kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Ventilteller bei zu geringer Heizleistung austauschen

Ihre Heizung wird nicht warm genug. Wenn sich ein Heizkörper nicht optimal erwärmt, kann das Problem beim Ventilteller, einem Einzelteil im Heizkörper, liegen. Nach einiger Zeit der Nutzung kann es passieren, dass sich Dreck an der Ventilachse festsetzt und der Ventilteller dadurch nicht mehr aufgeht. Dann kann kein warmes Wasser in den Heizkörper dringen und die Heizung bleibt kalt. Mit einigem Klopfen am Ventil kann der Ventilteller befreit werden, allerdings ist die Wirkung nicht von Dauer und die Heizung wird bald wieder kalt bleiben, egal wie viel Energie Sie investieren. Um erhöhte Energiekosten zu verhindern, sollten Sie den kompletten Ventilsatz erneuern. Mit funktionierendem Ventilsatz können Sie jährlich bis zu 50 Euro sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Erneuern Sie den kompletten Ventilsatz!

Vorteile:

Sie können wieder effektiv heizen
Kein unnötiger Energieaufwand
Temperatur steigt schnell wieder auf den gewünschten Grad

Nachtteile:

Eventuelles Konsultieren eines Fachmannes
Eventuell Handwerkerkosten
Eventuelle Investition in Werkzeug
Kostenersparnis: 50,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: 1 Jahr
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 30 bis 100 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Heizt der Heizkörper wieder wie gewünscht, haben Sie die volle Kontrolle über seine Heizleistung."

"Sie sollten im Haus sein, wenn der Fachmann an Ihren Heizkörper heran muss."