kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Rollläden herunter lassen

Die Fenster Ihrer Wohnung sind mit Rollläden ausgestattet. Egal welche Fenster Sie in Ihrem Heim haben, sie werden immer kühler sein als die Zimmertemperatur. Denn sie sind die einzige Trennwand zwischen Drinnen und Draußen. Ein Teil der Heizenergie geht demnach über die Fenster verloren, da diese Wärme nach außen abgegeben und die Kälte nach innen transportieren. Rollläden können diesen Effekt zu reduzieren. Rollläden verstärken das isolierende Luftpolster und sorgen so dafür, dass die gewünschte Temperatur im Innenraum nicht so schnell verloren geht. Wenn Sie Ihre Rollläden schließen, sobald es draußen dunkel wird und Sie durch Ihre Fenster ohnehin nur noch Dunkelheit sehen, verringern Sie den Wärmeverlust um bis zu 50 Prozent. Sie können also bis zu 100 Euro im Jahr einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Lassen Sie Ihre Rollläden herunter!

Vorteile:

Sie schaffen ein isolierendes Luftpolster, welches verhindert, dass die Temperatur sinkt
Nachbarn können nicht in Ihre Wohnung schauen
Heizkostenersparnisse von bis zu 50 Prozent

Nachtteile:

Kein Zuströmen von Frischluft
Kein Blick nach draußen möglich
Eventuelle Umstellung
Kostenersparnis: 100,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Geschlossene Rollläden erhöhen das Wohlbefinden nicht nur durch stabile Temperaturen, sondern auch durch die Sicherheit, nicht beobachtet werden zu können."

"Bei geschlossenen Schlafzimmerrollläden funktioniert der normale Schlafrhythmus nicht, da auch am Morgen keine Helligkeit eindringt"