Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Kinderzimmer auf 20 Grad heizen

Haushalt

Sie sind sich unsicher, welche Temperatur für das Kinderzimmer am besten geeignet ist

Wenn Kinder spielen, ist ihnen meistens warm. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, im Kinderzimmer eine höhere Raumtemperatur als beispielsweise im Wohnzimmer zu erzeugen. Wenn Sie die Raumtemperatur im Kinderzimmer auf 20 Grad einstellen, wird Ihr Kind bei einer angenehmen Temperatur spielen und weder frieren noch schwitzen. So tun Sie nicht nur etwas für die Gesundheit Ihres Kindes, sondern sparen auch bis zu 70 Euro im Jahr.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Heizen Sie Ihr Kinderzimmer auf ca. 20 Grad!

Kinderzimmer auf 20 Grad heizen
  • Angenehme Spieltemperatur für Ihr Kind
  • Kein unnötiger Energieaufwand
  • Hohe Kostenersparnis möglich
Energiespartipp Nachtteile
  • Eventuelle Umstellung
  • Umgewöhnung des Kindes
  • Unterschiedliche Bedürfnisse

Kostenersparnis: 70,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort

Zeitaufwand: keiner

Kosten: keine

Kommentare:

"Wenn Sie das Kind im Wohnzimmer spielen lassen, können Sie die Temperatur im Kinderzimmer niedriger halten und pro Grad 10 Euro jährlich zusätzlich sparen."

"Je nach Spielart und Kreislauf Ihres Kindes wird es sich bei unterschiedlichen Temperaturen wohl fühlen."

Zu den Energiespartipps