Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Baby mit feuchten Stofftüchern reinigen

Haushalt

Sie kaufen feuchte Wegwerftücher.

Da sich Babys oft bekleckern, sollten Eltern immer ein feuchtes Tuch zum Reinigen der Hände und des Gesichtes griffbereit haben. Für diesen Zweck gibt es spezielle Babyfeuchttücher. Diese sollten Sie allerdings nur dann verwenden, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein Stofftuch zu befeuchten. Ist allerdings ein Wasserhahn in Reichweite, so sollten Sie ein Stofftuch mit Wasser befeuchten und ihr Kind mit diesem Tuch reinigen. Zwar muss dieses nach der Benutzung gewaschen werden, doch Sie sparen mit dem Verzicht auf gekaufte Babyfeuchttücher indirekt Energiekosten für deren Produktion, Verpackung und Entsorgung. Indem Sie Ihr Baby statt mit gekauften Feuchttüchern mit befeuchteten Stofftüchern reinigen, können Sie bis zu 2000 Euro einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Waschen Sie Ihr Baby mit einem feuchten Stofftuch ab!

Baby mit feuchten Stofftüchern reinigen
  • Sie sparen Energiekosten für die Produktion und Entsorgung
  • Mehr Feuchttücher für Notfälle übrig
  • Sie sparen bis zu 2000 Euro
Energiespartipp Nachtteile
  • Stofftücher nehmen mehr Platz in Anspruch
  • Wassersuche
  • Waschen der Tücher

Kostenersparnis: 500,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort

Zeitaufwand: keiner

Kosten: 5 bis 20 Euro (einmalig)

Kommentare:

"70 Prozent der Eltern interessieren sich nach der Geburt Ihres Kindes für Umweltschutz. Wenn Sie den Gebrauch gekaufter Feuchttücher reduzieren, gehören Sie zu den Eltern, die auch etwas für den Umweltschutz tun."

"Empfindliche Babyhaut muss sanft gereinigt werden."

Zu den Energiespartipps

stromvergleich