Heizöltank und Vergleichsrechner

Heizoeltank

Wenn Sie einen Heizöltank Ihr Eigen nennen, werden Sie sicherlich immer mit Bangen dem leer werden desselben entgegenblicken, da dies mit immer höheren Kosten verbunden ist, diesen wieder aufzufüllen.

Um diese Preise nicht überhand nehmen zu lassen, sind Sie gut beraten die Preise aufmerksam zu beobachten und zu vergleichen. Dazu kann Ihnen der Vergleichsrechner entscheidend helfen.

Die Angaben die für die einzelnen Felder nötig sind, sind im einzelnen die erforderliche Ölmenge, die Sie für Ihren Heizöltank benötigen in Litern, dann Weiter wird eine Auswahl über die Anzahl der Lieferstellen benötigt, bei Gemeinschaftslieferungen entsprechend mehr wie eine einzelne. Zudem tragen Sie bitte noch Ihre Postleitzahl ein, und wählen die Ölsorte, die Sie wünschen. Das Ergebnis ist dann Ihr niedrigst-möglicher Preis unter Berücksichtigung Ihrer Postleitzahl.

Auch können Sie im Anschluss gleich Ihre Bestellung absenden.

Grundsätzliche Infos zum Thema Heizöltank:



Da jeder Heizöltank auch ein potentielles Umweltrisiko darstellt, müssen eine Reihe Bestimmungen und Vorschriften in diesem Zusammenhang berücksichtigt werden, um die höchstmögliche Sicherheit zu garantieren.

Diese Vorschriften umfassen eine Überprüfung des Heizöltanks durch einen Sachverständigen vor der Inbetriebnahme sowie eine regelmäßig wiederkehrende Überprüfung im Abstand von 5 Jahren. In Wasserschutzgebieten ist diese vorgeschriebene Überprüfung eines Heizöltanks verkürzt auf den Abstand von 2,5 Jahren.


Standort für den Heizöltank:



Es gibt eine Vielzahl an möglicher Standorte für den Heizöltank. Sei es dass er in der Erde vergraben ist, besonders interessant und preiswerte ist diese Möglichkeit, bei Neubauten, denn im Zusammenhang mit diverser Erdarbeiten, stellt das keinen großen Aufwand dar. Aber es ist auch möglich spezielle Heizöltanks im freien zu lagern, oder aber in speziellen Räumen. Bis zu einer Füllmenge von 5000 Litern ist dabei kein eigener Heizölraum für den Heizöltank erforderlich. In dem Fall können sie auch in Räumen mit Feuerstellen selbst gelagert werden.

Ein separater Heizöllagerraum zur Unterbringung eines Heizöltanks ist ab einer Lagerung von 5000 bis 25000 Litern erforderlich.

Nachrichten zum Thema

Heizöl Preisdruck fehlt - Inflationsrate fällt ...

Zum ersten Mal seit rund 2,5 Jahren ist die Inflationsrate im Mai wieder unter zwei Prozent gefallen. Laut einer Erhebung des Statistischen mehr mehr

Korrektur am Heizölmarkt nimmt Fahrt auf ...

Der Aufwärtstrend der Öl- und Heizölpreise scheint vorerst gebrochen zu sein. Am Freitag sanken die Preise erstmals seit dem mehr mehr

Preistief verhindert durch Börsenhoch ...

Am gestrigen Tag kam es nach einem positiven Kommentar der US-Notenbank zu einem deutlichen Anstieg des Börsenkurses. Der Gasöl- und mehr mehr

Heizölpreise beginnen Handelswoche weicher ...

Nachdem bereits am Freitag leichte Abschläge bei den Ölpreisen verzeichnet wurden und sich der Euro nach wie vor nicht stärker mehr mehr