Ihr Heizöllieferant: preiswert, gut und zuverlässig?

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Heizöllieferant? Oder sind Sie einfach nur erschrocken, als dieser Ihnen gesagt hat, was er für das Öl haben will? Leider muss man allgemein sagen, dass der Ölpreis seit 2009 unvermindert am steigen ist.

Heizöllieferant

Sie sind unzufrieden mit Ihrem Heizöllieferant? Oder sind Sie einfach nur erschrocken, als dieser Ihnen gesagt hat, was er für das Öl haben will? Leider muss man allgemein sagen, dass der Ölpreis seit 2009 unvermindert am steigen ist. Doch auch hier gibt es Schwankungen, durch die die Preise ab und an leicht fallen. Leider gibt nicht jeder Heizöllieferant diese tagesaktuellen Ölpreise weiter. Bei uns finden Sie solche Anbieter und können damit ein paar Euros sparen.


Nicht jeder Heizöllieferant bietet gute Preise!


Schnell, kostenlos und einfach können Sie mit unserem Heizölrechner den billigsten Heizöllieferanten finden. Der günstigste Heizöllieferant ist mit wenigen Angaben Ihrerseits gefunden. Mit Ihrer Postleitzahl können wir Ihnen den besten Ölpreis immer centgenau angeben. Denn die Preise im Bundesgebiet sind nicht einheitlich. Das hat auch seinen Sinn, denn die Preise richten sich etwas nach den Einkommenshöhen der Region. Doch kommen wir nun zum Heizöl. Welche Menge möchten Sie beim Heizöllieferant bestellen? Die Mindestabnahme liegt bei 500 Litern und je größer die Menge, desto preiswerter wird der Preis für 100 Liter. Hier verbirgt sich also ein zusätzliches Sparpotential. Eine weitere wichtige Information, die beim Preis von Bedeutung ist, ist die Anzahl der Füllstellen. Verfügen Sie über einen oder mehrere Tanks, die gefüllt werden müssen? Die genaue Anzahl ist hier wichtig, da pro Behälter eine „Füllgebühr“ anfällt. Sie haben es fast geschafft: wir brauchen von Ihnen nur noch zu wissen, welches Ölsorte Sie benötigen. Im Anschluss können Sie die Suche starten. Nach kurzer Wartezeit erfahren Sie den billigsten Preis für Heizöl. Berücksichtigt werden dabei nur Anbieter in Ihrer Region. Unser Heizöllieferant bietet einen unschlagbaren Preis? Dann schlagen Sie noch heute zu, denn die Preise schwanken täglich und das Öl könnte morgen schon wieder teurer sein. Über „Bestellen“ gelangen Sie auf die Seite des Anbieters und können dort die Bestellung vornehmen.

Ihr Heizöllieferant bietet schlechte Qualität? Dann sagen Sie adieu.



Der Markt ist hart umkämpft, denn es gibt unzählig viele Anbieter. Und das ist gut so. Oder ist Ihr Heizöllieferant wirklich so gut? Entscheidend ist neben dem Preis auch wie zuverlässig er arbeitet. Hält er sich an Termine und liefert er immer eine qualitativ hochwertige Ware? Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie sich im Internet über andere Heizölanbieter informieren. Bei der Auswahl müssen Sie sich nicht mit einer unzuverlässigen Firma zufrieden geben.

Nachrichten zum Thema

Bei der Heizölbestellung lassen sich Kosten sparen ...

Die aktuelle Heizperiode stellt die Verbraucher erneut vor große Herausforderungen. Denn die Energiekosten steigen weiter deutlich an. mehr mehr

Keller anstelle eines Öltanks mit Heizöl beliefert ...

Am Donnerstag unterlief einem Heizöllieferanten in Schwabach ein folgenreicher Fehler. Der Lieferant hatte die bestellten 300 Liter mehr mehr

Leichtes Wochenminus bei Heizölpreisen ...

Auf dem Weg ins Wochenende behält der Ölpreis seinen Kurs annähernd bei. Auch das Euro-/Dollarverhältnis verändert sich mehr mehr

Heizöl-Unfall: 2.000 Liter in Kanalisation ...

In einem Einfamilienhaus im Allgäu ist beim Auffüllen des Heizöltanks ein größeres Unglück passiert: Das mehr mehr