Was darf Heizöl kosten?

Heizöl soll eines, nicht zu viel kosten. Deshalb wird verglichen und beobachtet, um den günstigsten Preis zu finden. Besonders das Internet bietet sich dafür an. Es spart viel Zeit und ist stets aktuell. Vergleichen Sie die Heizöl Kosten auf dieser Seite und sparen Sie bares Geld. Informieren Sie sich über andere Lieferanten.

Heizöl Kosten

Heizöl soll eines, nicht zu viel kosten. Deshalb wird verglichen und beobachtet, um den günstigsten Preis zu finden. Besonders das Internet bietet sich dafür an. Es spart viel Zeit und ist stets aktuell. Vergleichen Sie die Heizöl Kosten auf dieser Seite und sparen Sie bares Geld. Informieren Sie sich über andere Lieferanten. Sie müssen nicht immer den gleichen Heizölhändler beauftragen. Der Wettbewerb macht den besten Preis für Sie. Hier können Sie sich über bessere Angebote informieren. Kaufen sie Ihr Heizöl zu tagesaktuellen Preisen und in der günstigsten Region.

Beobachten Sie die Heizöl Kosten über eine längere Zeit, werden Sie Tendenzen feststellen. Damit lässt sich Geld sparen. Finden Sie Ihre Strategie und schlagen Sie im richtigen Moment zu. Schauen Sie täglich bei uns vorbei. Sie sparen viel Zeit und sind dennoch umfassend informiert. Lesen Sie unsere Nachrichten, sehen Sie die tendenziellen Preisänderungen sparen Sie so Ihre Heizöl Kosten.


Im Süden teurer


Generell gilt, im Norden Deutschlands ist Heizöl meist etwas günstiger als im Süden. Diese regionalen Unterschiede hängen damit zusammen, dass die Transportwege bis zum Süden Deutschlands länger sind. Damit ist die Lieferung von Heizöl bereits teurer und muss die eigenen Kosten der Heizölhändler eingerechnet werden.

In Krisenzeiten teurer


Der Heizölpreis ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren. Der Preis von Heizöl richtet sich nach dem Rohölpreis, dem Dollarwechselkurs, von der Nachfrage und dem Angebot. Dabei ist von Bedeutung, wie groß die Lagervorräte an Heizöl sind. Eine bestimmte Vorratsmenge muss seit der Regelung 2009 jedes EU – Land vorweisen. Die Mindestvorräte für Rohöl sind auf das Ausreichen von 90 Tagen festgesetzt. Sollte es zu krisenartigen Zuständen in Ölförderländern kommen, ist so eine gewisse Dauer der Ölvorrat abgedeckt. In solchen Zeiten wird sich der Heizölpreis rasant erhöhen.

Ebenfalls steigen werden die Heizöl Kosten in sehr nachgefragten Zeiten wie während eines andauernden Winters oder in Zeiten verwirrender Berichtserstattung. Weitere Einflussfaktoren auf die Heizöl Kosten ist der regionale Wettbewerb. Je größer die Menge an Heizöl ist, die Sie bestellen, desto günstiger sollte das Öl pro Liter werden. Handeln Sie Rabatte auf Ihre Rechnung mit dem Händler aus, wenn sie sich beispielsweise mit anderen Verbrauchern zusammenschließen.

Nachrichten zum Thema

Nach ruhigem Wochenende kaum Heizölveränderungen ...

Die Experten im Heizölbereich gehen für den Beginn der neuen Woche von geringen Veränderungen bei den Heizölnotierungen aus. mehr mehr

Heizölkosten steigen auch in den nächsten Jahren ...

Potsdam - Für die Heizung müssen Mieter immer mehr zahlen. Im letzten Jahr konnte ein Preisanstieg um 35 Prozent für beheizte mehr mehr

Feiertag in USA sorgt für ruhigen Heizöl-Handel ...

In den USA wird heute der Independence Day gefeiert. Experten gehen deshalb davon aus, dass der Handelstag in Bezug auf Heizöl eher ruhig mehr mehr

Hezöl-Laster umgekippt ...

Bei Greissach im Landkreis Traunstein passierte das Unglück: Ein Heizöl-Laster kommt von der Fahrbahn ab und kippt um. Der 40 Tonner mehr mehr