Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Zerkratztes Ceran-Kochfeld ersetzen

Haushalt

Ihre Ceranfeld-Kochplatte weist Kratzer auf.

Kratzer auf dem Ceran-Kochfeld beeinträchtigen den Energiefluss. Ein Teil der investierten Energie bleibt dann ungenutzt und so wird mehr Energie in die Erwärmung einer Speise investiert, als eigentlich nötig ist. Pro Kochvorgang können so bis zu 9 Cent verloren gehen, wodurch die Stromrechnung am Jahresende um bis zu 65 Euro steigen kann, wenn Sie viel kochen. Diese Mehrkosten können Sie vermeiden, wenn Sie das mangelhafte Ceran-Kochfeld durch ein Neues ersetzen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Ersetzen Sie das alte Ceran-Kochfeld durch ein Neues!

Zerkratztes Ceran-Kochfeld ersetzen
  • Energie wird vollständig genutzt
  • Sie können bis zu 65 Euro im Jahr sparen
  • Die neue Kochplatte hat eine längere Lebensdauer.
Energiespartipp Nachtteile
  • Entsorgung des alten Kochplatte
  • Kaufentscheidung
  • Einmalige Investition

Kostenersparnis: 65,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: 5 Jahren

Zeitaufwand: ca. 2 Stunde

Kosten: 200 bis 400 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Da die Energie optimal genutzt wird ist auch das Gewissen der Umwelt gegenüber befriedigt."

"Umständliche Entsorgung des alten Kochfeldes."

Zu den Energiespartipps