kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Energiespartipp: Zahnputzbecher verwenden

Sie lassen das Wasser während des Zähneputzens laufen. Pro Minute laufen ungefähr 14 Liter durch einen durchschnittlichen Wasserhahn. In einen Zahnputzbecher passen hingegen nur 230 bis 250 Milliliter. Mehr Wasser ist auch nicht nötig, um den Mund nach dem Zähneputzen zu spülen. Wenn Sie Ihre Gewohnheiten umstellen und zum Zähneputzen Wasser in einen Becher füllen, anstatt es laufen zu lassen, können Sie täglich bis zu 125 Liter Wasser sparen. Im Jahr sparen Sie auf diese Weise bis zu 500 Euro sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Verwenden Sie einen Zahnputzbecher!

Vorteile:

Sie sparen täglich bis zu 2 Euro
Langfristig sehr hohe Kostenersparnis
Zahnputzbecher kann gleichzeitig als Zahnputzhalter dienen

Nachtteile:

Anschaffung eines Bechers
Reinigungsaufwand
Platz zum Abstellen des Bechers nötig

Kostenersparnis: 500,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 2 bis 5 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Ein Zahnputzbecher lässt das Bad aufgeräumter aussehen und schützt die Zahnbürste den Tag über vor Bakterien, wenn Sie in ihm stehen statt zu liegen."

"Jede Zahnbürste sollte einen eigenen Zahnputzbecher haben."