kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Würstchen in der Thermoskanne erwärmen

Sie erwärmen Ihre Würstchen im Kochtopf. Normalerweise werden Würstchen in einem Topf mit kochendem Wasser erwärmt. Doch dies ist eine Variante, die sehr viel Energie verbraucht. Sie können Würstchen jedoch auch auf energiesparende Weise erwärmen, in dem Sie eine Thermoskanne mit heißem Leitungswasser füllen und die Würstchen für etwa 15 Minuten hineinlegen. So müssen Sie keine Herdplatte beheizen und können bis zu 3 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Erwärmen Sie Ihre Würstchen in einer Thermoskanne!

Vorteile:

Sie brauchen keinen Herd und sparen so den gesamten Energiebedarf ein, den Sie bei herkömmlicher Zubereitung hätten
Sie brauchen keinen Topf
Die Wurst kann nicht platzen

Nachtteile:

Höherer Zeitaufwand
Sie benötigen eine Thermoskanne
Kanne nimmt Wurstaroma auf
Kostenersparnis: 3,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Die Würstchen bleiben knackig und schmecken genauso lecker wie herkömmlich aufgewärmte Würstchen."

"Eventuell muss man auf warmes Wasser aus dem Wasserhahn warten."