kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Kleine Portionen mit der Mikrowelle erwärmen

Sie möchten ein Gericht unter 500 Gramm erwärmen. Der Elektroherd benötigt beim Erwärmen von Portionen unter 500 Gramm zu viel Energie. Zum Aufheizen der Herdplatte ist mit ihm mehr Energie erforderlich als zum eigentlichen Erwärmen der Speise. Einen geringeren Energiebedarf hat hier die Mikrowelle, da sie auf kleine Portionen spezialisiert ist. Nutzen Sie ausschließlich zum Aufwärmen von Portionen unter 500 Gramm die Mikrowelle, können Sie bis zu 15 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Erwärmen Sie nur kleine Portionen mit der Mikrowell

Vorteile:

Effektiver Energieverbrauch
Sie sparen Zeit
Sie haben weniger Mühe und werden durch ein Zeichen benachrichtigt, wenn das Gericht fertig ist

Nachtteile:

Für größere Portionen wird Topf nötig
Zusätzlicher Abwasch bei großen Portionen
Umrühren größerer Portionen nötig
Kostenersparnis: 15,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Mikrowellen können in Singlehaushalten besonders oft genutzt werden, da eine Portion die 500 Gramm selten übersteigt."

"Durch den höheren Aufwand wird das Kochen mit dem Elektroherd unattraktiv."