TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Energiespartipp: Wasserzulauf abschalten

Sie nutzen eine alte Waschmaschine ohne Zusatzschalter. Waschmaschinen sind so praktisch, dass sie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Allerdings sind sie häufig auch Verursacher von Wasserschäden. Im Falle eines solchen Schadens geht eine große Wassermenge ungenutzt verloren. Dies und auch der entstehende Schaden ziehen hohe Kosten nach sich. Sie können das Risiko eines Wasserschadens und die damit verbundenen Kosten allerdings reduzieren. Wenn Sie den Wasserzulauf Ihrer Waschmaschine mit einem Schalter versehen, reduzieren Sie das Risiko auf ein Minimum. Denn besteht nur dann die Möglichkeit, dass Wasser in die Maschine fließt, wenn Sie den Schalter vor dem Waschen betätigen. Stellen Sie den Schalter nach dem Waschgang wieder um, so ist ein Wasserschaden so gut wie ausgeschlossen. Auf diese Weise können Sie bis zu 5 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Versehen Sie den Wasserzulauf mit einem Schalter!

✅ Vorteile:

Unbesorgtes Verlassen der Wohnung
Sie reduzieren das Risiko eines Wasserschadens drastisch.
Mehr Sicherheit im Alltag

❌ Nachtteile:

Anschaffung des Schalters
Anbringen des Schalters
Achtsamkeit vor- und nach jedem Waschgan

Kostenersparnis: 5,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 5 bis 15 Euro (einmalig)

Kommentare:

✅ "Auch wenn die Kostenersparnis kaum überzeugt, ein Wasserschaden bringt viele andere Probleme mit sich, die man sich lieber ersparen würde."

❌ "Das Anbringen des Schalters ist eventuell umständlich."

stromvergleich