Kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Energiespartipp: Waschmachine vom Netz trennen

Die Waschmaschine bleibt nach dem Waschgang am Netz.

Waschmaschinen verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gerade keine Wäsche waschen. Dieser Stromverbrauch nennt sich Stand-by-Verbrauch. Um diesen zu vermeiden, sollte die Waschmaschine nach dem Waschgang vom Stromnetz getrennt werden. Wenn Sie Ihre Waschmaschine nach jedem Waschgang wieder vom Stromnetz trennen, können Sie bis zu 35 Euro im Jahr einsparen. Durch Steckerziehen kann dies ohne großen Aufwand vonstattengehen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Trennen Sie die Maschine nach dem Waschen vom Netz!

Vorteile:

Bis zu 35 Euro jährliche Ersparnis
Die Waschmaschine verbraucht nur dann Strom, wenn sie arbeitet
Maschinenteile werden geschont

Nachteile:

Erneutes Anschließen vor dem Waschen
Achtsamkeit nach dem Waschen
Umgewöhnung

 

Kostenersparnis: 35,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine


Kommentare:

"Viele Menschen schonen ihre Maschine bereits mit entsprechenden Waschmitteln. Durch das Trennen der Waschmaschine vom Stromnetz werden die Einzelkomponenten zusätzlich geschont."

"Viele Waschmaschinenstecker lassen sich nur schwierig aus der Steckdose ziehen."