kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Ungenutzte Räume temperieren

Sie heizen unbenutzte Räume nicht. Auch Räume, die nur selten genutzt werden, sollten temperiert werden. Denn dies kostet weniger Energie, als die gewünschte Temperatur in den Räumen zu erzeugen, wenn sie doch einmal genutzt werden. Wenn Sie den Thermostat in ungenutzten Räumen auf 15 Grad einstellen, so kühlen diese nicht vollständig aus und Sie haben die Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit die gewünschte Temperatur zu erreichen. Auf diese Weise können Sie jährlich bis zu 40 Euro sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Temperieren Sie auch ungenutzte Räume!

Vorteile:

Schnelles Beheizen möglich
Sie vermeiden Schimmelbildung
Hohe Kostenersparnisse möglich

Nachtteile:

Raum wird eventuell nicht genutzt
Eventuell gesteigerter Energieverbauch
Achtsamkeit
Kostenersparnis: 40,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 10 bis 20 Euro (jährlich)

Kommentare:

"Auch wenn Sie den Raum nicht nutzen, vermeiden Sie Schimmelbildung, wenn Sie den Raum temperieren. Das fördert langfristig Ihre Gesundheit."

"Sollte der Raum nicht genutzt werden, könnte Ihnen der Energieaufwand sinnlos erscheinen."