kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Tiefkühlkost vor dem Erwärmen in der Mikrowelle auftauen

Sie erwärmen Tiefkühlkost in der Mikrowelle. Die Mikrowelle gehört zu den Geräten mit hohem Stromverbrauch. Um Tiefkühlkost aufzutauen, braucht sie deshalb besonders viel Energie, die Sie einsparen können. Wenn Sie die Tiefkühlkost am Vorabend aus dem Tiefkühlfach nehmen und sie auftauen lassen, anstatt sie im gefrorenen Zustand in der Mikrowelle zu erhitzen, können Sie bis zu 10 Euro im Jahr einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Tauen Sie Tiefkühlkost nicht in der Mikrowelle auf!

Vorteile:

Sie können bis zu 10 Euro im Jahr sparen
Sie verschwenden keine Energie
Sie können auch der Umwelt gegenüber ein reines Gewissen haben.

Nachtteile:

Planung nötig
Abtauen am Vorabend
Nochmaliges Einfrieren nicht ratsam
Kostenersparnis: 10,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Je höher die Temperatur ist, wenn Sie die Speise in die Mikrowelle stellen, desto weniger Energie braucht sie zum Erwärmen."

"Das Abtauen benötigt etwas Zeit."