Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Styropordämmung hinter Elektroheizern anbringen

Haushalt

Sie verbrauchen zu viel Strom durch eine mangelhafte Dämmung hinter der Heizung.

Elektroheizer werden in der Regel wie fest installierte Heizkörper an Außenwänden aufgestellt. Dort kommt es zu einem natürlichen Wärmeverlust in die ungeheizte Umgebung. Dies ist bei einem Strromverbrauch von 2 kWh und Kosten von 0,40 bis 0,50 Euro pro Gerät alles andere als optimal. Um Heizkosten zu sparen, empfiehlt es sich, den Rückraum von Elektroheizern mit Styropor zu dämmen. Ein sinnvoller Weg ist es, den Wärmeverlust von Elektroheizern zu mindern. Zum Wärmeverlust kommt es vor allem, wenn Elektroheizer an Außenwänden platziert sind. Auf diese Weise entsteht in Räumen zwar eine gute Wärmezirkulation. Allerdings dringt ein großer Teil der Wärme in den Rückraum der Heizgeräte und damit auch nach draußen, in die ungeheizte Umgebung. Dieser Wärmeverlust lässt sich verringern, wenn in den Nischen hinter den Elektroheizern Styroporplatten zur Dämmung angebracht. Die Maßnahme wird sich in der Jahresabrechnung des Stromversorgers auf jeden Fall bemerkbar machen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Dämmen Sie Nischen hinter Elektroheizern!

Styropordämmung hinter Elektroheizern anbringen
• Geringerer Energieverbrauch
• Geringer Aufwand
• Langfristiger Nutzen
Energiespartipp Nachtteile
• Dämmung nimmt Platz in Anspruch
• Handwerklicher Aufwand
• Unvorteilhafter Anblick

Kostenersparnis: 35,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: 1 Jahr

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Kosten: 15 bis 20 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Wenn man etwas für die Umwelt tun möchte und mittel- bis langfristig auf eine Elektroheizung setzt, ist das Anbringen der Styropordämmung sinnvoll. Der handwerkliche Aufwand und die Kosten für das Material rentieren sich innerhalb eines Jahres."

"Die Installation der Dämmung verlangt handwerklichen Einsatz und trägt nicht zur Verschönerung eines Raumes bei. In Mietwohnungen muss die Maßnahme erst mit dem Vermieter abgesprochen werden."

Zu den Energiespartipps