kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Stark verdreckte Wäsche vor dem Waschen per Hand einweichen

Sie weichen stark verdreckte Wäsche in der Waschmaschine mit einem gesonderten Programm ein. Intensive Flecken können oft nicht mit einem normalen Waschgang entfernt werden. Darum bieten viele Waschmaschinen die Möglichkeit, die Wäsche vor dem Waschgang einzuweichen. Dieses Programm verbraucht allerdings unnötig viel Energie, da gesondert Wasser in die Waschmaschine gepumpt werden muss. Sie können Ihre Wäsche allerdings auch von Hand einweichen, ohne dabei Energiekosten zu verursachen. Geben Sie die stark verdreckte Wäsche einfach vor dem Waschen in eine mit warmem Wasser und Fleckenlöser gefüllte Wanne. Die Wäsche wird nach höchstens 20 Minuten des Einweichens kann die Wäsche wie gewohnt in der Waschmaschine gewaschen werden und wird restlos sauber. So sparen Sie bis zu 35 Euro jährlich.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Weichen Sie Wäsche per Hand ein!

Vorteile:

20 prozentige Energieersparnis
Sie gehen schonend mit Ihrer Wäsche um und sie sieht länger aus wie neu
Da Sie Ihre Maschine schonen, hat sie eine längere Lebensdauer

Nachtteile:

Zusätzlicher Aufwand
Sie brauchen eine Wanne oder einen Eimer
Eventuell Kauf eines Fleckenlösers
Kostenersparnis: 35,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 2 bis 8 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Beim Einlassen des Wassers in einen Eimer ist wenig Stromaufwand notwendig, als beim Pumpen des Wassers in die Waschmaschine."

"Je eher Sie den Fleck einweichen, desto besser kann er entfernt werden."