kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Schmutzwäsche nicht lange lagern

Sie lagern Ihre Schmutzwäsche im Wäschekorb. Eingetrocknete Flecken lassen sich schwerer entfernen als frische. Wenn Sie die Schmutzwäsche zu lange lagern, kann es passieren, dass die Flecken schon sehr stark eingetrocknet sind und sich nicht mehr bei einem normalen Waschgang entfernen lassen. In diesem Fall müssen Sie die Kleidung in einem besonders energieaufwändigen Programm oder sogar ein zweites Mal waschen, um die Flecken vollständig zu entfernen. Ihr Energiebedarf steigt also um bis zu 50 Prozent. Waschen Sie die Wäsche hingegen, ohne sie lange zu lagern, können die frischen Flecken in einem Waschgang bei 40 Grad entfernt werden und Sie können bis zu 70 Euro im Jahr einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Waschen Sie Ihre Schmutzwäsche so bald wie möglich!

Vorteile:

Fleck kann nicht eintrocknen und ohne großen Energieaufwand entfernt werden
Einmaliges Waschen genügt
Kleidung wird geschont

Nachtteile:

Häufiges Waschen Fassungsvermögen der Maschine wird eventuell nicht ausgenutzt
Eventuelle Umstellung
Kostenersparnis: 70,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Sie reduzieren nicht nur Ihre Stromrechnung sondern auch Ihren CO2-Ausstoß und leisten somit Ihren Beitrag zum Umweltschutz."

"Die Kosten für das Waschen können steigen, wenn Sie das Fassungsvermögen nicht ausnutzen."