kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Pfannen von Hand abwaschen

Sie lassen Ihren Geschirrspüler auch Pfannen reinigen. Um Lebensmittel in Pfannen anzubraten kommt oft Fett zum Einsatz. Da dieses nicht wasserlöslich ist, lässt es sich jedoch nur sehr schwer im Geschirrspüler entfernen. Zwar ist die Pfanne nach dem Spülgang sauber, allerdings kann es passieren, dass sich das Fett an dem anderen Geschirr im Spüler ablagert. Dieses muss dann erneut abgewaschen werden. Um den doppelten Abwasch und damit den zusätzlichen Wasser- und Energieverbrauch zu vermeiden, sollten Sie Ihre Pfannen von Hand abwaschen. Sie können so auch verkrustete Speisereste effektiv entfernen und bis zu 35 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Waschen Sie Pfannen von Hand ab!

Vorteile:

Kein fettiges Geschirr nach dem Spülgang
Sie sparen bis zu 50 Prozent der Energie
Speisereste werden effektiv entfernt

Nachtteile:

Abwaschen von Hand
Eventueller Kraftaufwand
Zusätzlicher Zeitaufwand
Kostenersparnis: 35,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort Zeitaufwand: keiner Kosten: keine

Kommentare:

"Sie können Verkrustungen schonend lösen und Ihre beschichteten Pfannen vor Kratzern schützen."

"Ohne Handschuhe trocknet die Haut schnell aus."