Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Neukauf eines Schnellkochtopfes

Haushalt

In Ihrer Küche befinden sich ausschließlich herkömmliche Töpfe.

Die Deckel herkömmlicher Töpfe liegen zwar passend auf, verschließen den Topf aber nicht luft- und wasserdicht. Durch seinen Verschlussmechanismus ist der Schnellkochtopf dazu aber in der Lage und bietet einige Vorteile, mit denen sich langfristig Energie sparen lässt.Da sich in dem Topf ein hoher Wasserdampfdruck entsteht, erhöhen sich die Temperaturen ohne zusätzlichen Energieaufwand. So kann verkürzt sich nicht nur der Energiebedarf um 50 Prozent, sondern auch die Kochzeit wird um 70 Prozent verkürzt. Mit einem Schnellkochtopf können Sie somit bis zu 25 Euro im Jahr sparen. So rechnet sich die Investition bereits nach ca. 4 Jahren.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Kaufen Sie sich einen Schnellkochtopf!

Neukauf eines Schnellkochtopfes
  • Bis zu 50 Prozent Energieersparnis
  • Bis zu 70 Prozent Zeitersparnis
  • Wichtige Nährstoffe und Vitamine bleiben trotz schneller Erhitzung erhalten
Energiespartipp Nachtteile
  • Relativ hohe Anschaffungskosten
  • Kaufaufwand
  • Eventuell späterer Nachkauf von verschlissenen Einzelteilen

Kostenersparnis: 25,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: 4 Jahren

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Kosten: 50 bis 150 Euro (einmalig)

Kommentare:

"„Flachlandgerichte“ sind auch in alpinen Regionen möglich, da der Druck erst im Topf selbst entsteht."

"Der Nachkauf spezieller Einzelteile kann sich als schwierig erweisen."

Zu den Energiespartipps