Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Neukauf eines Dampfgarers

Haushalt

Sie kochen mit gewöhnlichen Töpfen.

Jeder gewöhnliche Topf benötigt eine eigene Kochfläche, um sich und seinen Inhalt zu erwärmen. Doch jede Kochplatte hat einen Verbrauch von etwa 6 Cent pro Kochstunde. Es sollten daher nur so wenige Kochplatten beheizt werden, wie nötig. Ein Dampfkochtopf bietet die Möglichkeiten dazu.Mit ihm können Sie Ihre Kochkomponenten übereinander stapeln und benötigen somit nur die Energie einer einzigen Kochplatte. Während es in der unteren Ebene kocht, kann beispielsweise Gemüse in einer oberen Ebene sanft gedünstet werden. Mit einem Dampfgarer können Sie somit bis zu 30 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Kaufen Sie sich einen Dampfgarer!

Neukauf eines Dampfgarers
  • Gemüse wird schonend gegart und behält seine Form, seine Vitamine und seinen natürlichen Geschmack
  • Sie sparen bis zu 12 Cent pro Kochvorgang
  • Optimaler Energienutzen
Energiespartipp Nachtteile
Weniger Platz im Küchenschrank
Kaufaufwand
Relativ hohe Anschaffungskosten

Kostenersparnis: 30,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: 2 Jahren

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Kosten: 40 bis 60 Euro (einmalig)

Kommentare:

"Dank der schonenden Zubereitung können Sie nach dem Kochen noch erkennen, um welches Gemüse es sich handelt."

"Nicht jeder Dampfgarer wird die für Ihre Zwecke geeignete Größe bieten."

Zu den Energiespartipps