TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Energiespartipp: Mit hoher Leistung schleudern

Ihre Wäsche soll nach dem Waschen im Wäschetrockner trocknen.Die Waschmaschine sorgt nicht nur dafür, dass Flecken aus der Kleidung verschwinden, sie trocknet die Wäsche auch vor. Im Schleudergang wird das meiste Wasser aus der Wäsche entfernt. Je höher die Umdrehungszahl des Schleudergangs eingestellt ist, desto trockener ist die Wäsche bei der Entnahme aus der Maschine. Möchten Sie Ihre Wäsche nach dem Waschgang in einem Wäschetrockner trocknen, so sollten Sie die Schleuderzahl Ihrer Waschmaschine möglichst hoch einstellen. Da diese den Trocknungsprozess ohnehin durchläuft, benötigt sie nur geringfügig mehr Energie für das stärkere Trocknen. Der Wäschetrockner muss für selbigen Prozess mehr Energie aufbringen, da er zunächst hochheizen muss. Schleudern Sie mit mindestens 1200 Umdrehungen pro Minute, schonen Sie Ihren Wäschetrockner und können bis zu 50 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Schleudern Sie mit hoher Leistung!

Vorteile:

Trockner verbraucht weniger Strom
Hohe Energieersparnis
Verkürzte Trockenzeit im Wäschetrockner

Nachtteile:

Waschmaschine schleudert länger
Umstellung
Eventuell höhere Geräuschbelästigung

Kostenersparnis: 50,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Sie verringern Ihren CO2-Ausstoß und leisten so Ihren Beitrag zum Umweltschutz."

"Der Zeitaufwand verlagert sich."