Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Klimaanlage nur bei Notwendigkeit einschalten

Haushalt

Sie schalten die Klimaanlage immer an, wenn Ihnen warm ist.

Eine Klimaanlage verbraucht bis zu 800 Kilowattstunden und sorgt dadurch für Stromkosten von bis zu 200 Euro jährlich. Zwar sollen Sie nicht vollständig auf die Nutzung Ihrer Klimaanlage verzichten, doch Sie sollten sich stets die Frage stellen, ob das Einschalten der Klimaanlage zum jeweiligen Zeitpunkt notwendig ist.Eine Alternative zur schonenden Klimatisierung der eigenen Räume bieten offene Fenster. Öffnen Sie beispielsweise gegenüberliegende Fenster und sorgen dadurch für Durchzug, können Sie die Räumlichkeiten auf eine natürliche Weise klimatisieren. Schalten Sie Ihre Klimaanlage nur dann an, wenn geöffnete Fenster keinen Effekt mehr erzielen, können Sie bis zu 120 Euro im Jahr einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Schalten Sie die Klimaanlage nur bei starker Hitze an!

Klimaanlage nur bei Notwendigkeit einschalten
  • Sie verringern Ihren Stromverbrauch
  • Körper verlernt nicht, sich selbst zu klimatisieren
  • Geringere Abhängigkeit von der Technik
Energiespartipp Nachtteile
  • Verzicht auf Luxus
  • weniger Komfort
  • langsamere Akklimatisierung

Kostenersparnis: 80,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort

Zeitaufwand: keiner

Kosten: keine

Kommentare:

"Schon einmaliges Verzichten kann die Kosten reduzieren."

"Sie können Ihrem Körper beim Temperieren helfen, indem Sie viel trinken."

Zu den Energiespartipps