Kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Energiespartipp: Fenster kontrollieren

Ihre Heizkosten fallen zu hoch aus.

Häufig sorgen undichte Fenster für zu hohe Heizkosten, deren Ursprung man sich zunächst nicht erklären kann. Die Fenster lassen, wenn sie nicht ausreichend abgedichtet sind, die warme Luft nach draußen und die kalte Luft einströmen. Dadurch kommt es zu einem fortwährenden Luftaustausch, der eine kontinuierliche Raumtemperatur nur ermöglicht, wenn die Heizung mit voller Leistung läuft. Sie können undichte Fenster ausfindig machen, indem Sie ein Blatt Papier zwischen Fenster und Rahmen klemmen. Wenn sich das Blatt leicht entfernen lässt, ist die Dichtung ungenügend und sollte schleunigst erneuert werden. Dann können Sie bis zu 150 Euro jährlich sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Kontrollieren Sie Ihre Fenster und dichten Sie ab!

Vorteile:

Sie haben Klarheit über Ihre Heizkosten
Mieter können Mietminderung beantragen
Durch die Abdichtung lassen sich Heizkosten reduzieren

Nachteile:

Kontrollaufwand
Eventuell Kauf von Dichtband
Eventuell Anbringung des Dichtbandes

Kostenersparnis: 150,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: 0 bis 20 Euro (einmalig)

Kommentare

"Undichte Fenster in Mietwohnungen können, je nachdem wie viele Fenster betroffen sind, zu einer Mietminderung von bis zu 50 Prozent führen."

"Undichte Fenster in Mietwohnungen können, je nachdem wie viele Fenster betroffen sind, zu einer Mietminderung von bis zu 50 Prozent führen."