Kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Elektroheizkörper freistehend platzieren

Sie verbrauchen sehr viel Strom, weil ihre Elektroheizkörper durch Möbel oder Vorhänge verdeckt werden. Eine Elektroheizung besteht in der Regel aus einzelnen Heizkörpern, die in Wohn- und Büroräumen keinen schönen Blickfang darstellen. Deshalb neigt man dazu, sie mit größeren Möbelstücken zu verdecken – zum Beispiel mit einer Couch oder einem Schreibtisch. Der Nachteil: Die Wärmezirkulation im Raum wird erschwert. Ein freistehender Heizkörper ist viel effizienter und spart unnötige Kosten. Bei einem Strompreis von etwa 20 c/kWh sollten alle Einsparpotentiale ausgeschöpft werden. Eine optimale Wärmezirkulation sollte in jedem Fall gewährleistet sein. Sie ist jedoch nur möglich, wenn sich die Luft vom Elektroheizkörper aus ungestört über die Decke, die Wände und den Fußboden ausbreiten kann. Möbelstücke, die im Weg stehen, oder auch Vorhänge, die oberhalb des Heizkörpers angebracht sind, wirken wie Hindernisse. Der Elektroheizer muss mehr Energie aufwenden, um die gewünschte Lufttemperatur zu erzeugen. Lässt man den Geräten dagegen ausreichend Platz für eine optimale Wärmezirkulation, kann man viel Strom sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Platzieren Sie Ihre Elektroheizkörper möglichst freistehend!

Vorteile:

Niedrigerer Energieverbrauch
Bestenfalls kein Aufwand
Räume werden optimal geheizt

Nachtteile:

Einschränkung in der Raumgestaltung
Schlimmstenfalls großer Aufwand
Kein schöner Anblick

Kostenersparnis: 100,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"In den meisten Haushalten werden schon wenige Hangriffe ausreichen, um der Wärmezirkulation freie Bahn zu verschaffen."

"Wer seine Wohn- und Büroräume bisher nur nach optischen Gesichtspunkten einrichtete, muss sich umstellen."