Kostenloser Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter Bestpreis!
  • Bonus auch bei jedem Wechsel
  • Service für automatische Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm bei Preiserhöhung

Energiespartipp: Bügel-Nachwärme nutzen

Sie schalten Ihr Bügeleisen erst ab, wenn das letzte Kleidungsstück fertig geglättet ist. Auch nachdem das Bügeleisen bereits abgeschaltet ist bleibt es ausreichend warm, um ein bis zwei Kleidungsstücke zu bügeln. Diese Energie geht allerdings verloren, wenn Sie das Gerät erst nach dem Glätten des letzten Kleidungsstückes abschalten. Stattdessen können Sie diese Nachwärme nutzen. Wenn Sie Wäsche mit starken Falten zu Beginn bügeln und sich leichte Falten für den Schluss aufheben, können Sie das Bügeleisen einige Minuten vor dem eigentlichen Bügelende abschalten. Die Restwärme wird für die übrigen Kleidungsstücke ausreichen und Sie sparen bis zu 5 Euro jährlich.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Nutzen Sie die Nachwärme des Bügeleisens!

Vorteile:

Sie nutzen die investierte Energie effektiv
Sie bügelt teilweise ohne Energieverbrauch
Falten werden wie gewohnt entfernt

Nachtteile:

Achtsamkeit
Ungewohnte Aktion
Eventuell anfängliche Unsicherheit
Kostenersparnis: 5,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Sie verlängern die Lebensdauer Ihres Bügeleisens indem Sie es schonen und können es so länger nutzen."

"Mit der Zeit lassen sich die Falten immer schwerer entfernen."