kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Auf Zimmerspringbrunnen verzichten

Sie haben Zimmerspringbrunnen in Ihrer Wohnung. Zimmerspringbrunnen sind zwar schön anzusehen, doch sie erhöhen die Luftfeuchtigkeit um ein Vielfaches und verbrauchen auf Dauer eine Menge Strom. Sobald die Luftfeuchtigkeit Werte von über 60 Prozent erreicht, muss stärker geheizt werden, um die Wohlfühltemperatur zu erreichen. Denn das Wohlbefinden eines Menschen von der Temperatur und von der Luftfeuchtigkeit im Zusammenspiel abhängig. Wenn Sie hohe Heizkosten vermeiden wollen, sollten auf die Nutzung eines Zimmerbrunnens verzichten. Sie sparen dadurch bis zu 100 Euro jährlich und senken die Heizkosten deutlich.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Verzichten Sie auf Zimmerspringbrunnen!

Vorteile:

Sie reduzieren die Luftfeuchtigkeit
Geringere Heizkosten
Auch die Stromkosten verringern sich

Nachtteile:

Dekoelement verschwindet
Investition bereits getätigt
Umgewöhnung

Kostenersparnis: 100,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Durch die geringere Luftfeuchtigkeit wird Ihr Wohlbefinden schnell steigen, ohne dass die Heizleistung übermäßig hoch ist."

"Werden Zimmerbrunnen als Wohnaccessoire genutzt kann das Fehlen zunächst befremden."