TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Auf Wäschetrockner verzichten

Sie trocknen Ihr Wäsche im Wäschetrockner. Im Gegensatz zum Trocknen auf der Wäscheleine verbraucht das Trocknen im Wäschetrockner Energie – und das nicht zu knapp. Ein herkömmlicher Wäschetrockner verbraucht mehr Energie als alle anderen Haushaltsgeräte. Mit jeder Nutzung des Wäschetrockners steigt der Energieverbrauch und somit die Stromrechnung. Auch wenn Sie einen Wäschetrockner haben, sollten Sie Ihre Wäsche so oft wie möglich auf der Leine trocknen. Auf diese Weise ersparen Sie des Umwelt 3kg Treibhausgases und können selbst bis zu 150 Euro im Jahr einsparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Trocknen Sie Ihre Wäsche auf der Wäscheleine!

Vorteile:

Sie sparen bis zu 150 Euro
Sie leisten Ihren Beitrag zum Umweltschutz
Es ist kein zusätzliches Gerät notwendig

Nachtteile:

Wäsche benötigt mehr Zeit zum Trocknen
Höhere Luftfeuchtigkeit
Aufhängen und Abnehmen der Wäsche

Kostenersparnis: 150,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Das Trocknen an der Luft schont nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern auch die Wäsche selbst."

"Das Aufhängen der Wäsche sollte direkt nach dem Waschgang erfolgen."