Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich

Energiespartipp: Auf Vorheizen beim Elektroofen verzichten

Haushalt

Sie heizen Ihren Ofen bei jedem Backen vor.

Auf den Verpackungen der meisten Backwaren ist in der Zubereitungsempfehlung das Vorheizen des Backofens zu lesen. Dies ist allerdings nicht bei allen Backwaren vonnöten und sollte daher vermieden werden. Denn der Elektroherd benötigt einige Zeit, um auf die gewünschte Temperatur zu heizen. Ausschließlich Brot, Gebäck und Soufflé müssen im vorgeheizten Backofen gebacken werden, um ihre Qualität zu erreichen. Handelt es sich aber um keine dieser Backwaren, so ist das Vorheizen nicht notwendig. Wenn Sie das Gericht in diesem Fall in den kalten Backofen stellen und den Ofen dann erst heizen lassen, können Sie bei häufigem Backen bis zu 20 Euro im Jahr sparen.

Der Energiespartipp unserer Redaktion:

Verzichten Sie auf das Vorheizen!

Auf Vorheizen beim Elektroofen verzichten
  • Sie sparen bis zu 40 Prozent der Energie
  • hohe Kostenersparnis
  • Sie können ein reines Gewissen der Umwelt gegenüber haben
Energiespartipp Nachtteile
  • Gewohnheitsumstellung
  • Verlängerte Backzeit
  • Qualitätsverlust bei Brot, Gebäck und Soufflé

Kostenersparnis: 20,- Euro / Jahr

Rechnet sich ab: sofort

Zeitaufwand: keiner

Kosten: keine

Kommentare:

"Durch das Schonende Garen der Gerichte bleiben die Vitamine erhalten."

"Zubereitungszeit kann variieren."

Zu den Energiespartipps