Kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Computer vollständig vom Stromnetz trennen

Energiespartipp: Computer vollständig vom Stromnetz trennen

Ihr Computer verbraucht nach dem Ausschalten weiterhin Strom

Oft reicht es nicht aus, den Computer einfach nur auszuschalten. Stattdessen sollten Sie den Computer komplett vom Stromnetz nehmen. Erst dann fließt definitiv kein Strom mehr, der die Stromrechnung unnötig in die Höhe treibt. Besonders an Wochenenden und Feiertagen wird oft vergessen, alle Computer im Büro vom Strom zu trennen. Günstig wirkt sich das Verwenden von Steckerleisten aus, denn durch das Ausschalten eines einzigen Steckers können alle angeschlossenen Geräte vollständig vom Stromnetz genommen werden. Abends und besonders vor Wochenenden sollten Sie darauf achten, dass im Büro alle Geräte vollständig vom Stromnetz getrennt werden.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Nehmen Sie den Computer komplett vom Stromnetz!

Vorteile:
Senkung des Stromverbrauchs
• Schonung des Computers
• Schonung des Netzteils

Nachteile:
Energiespartipp Nachtteile
• Manuelles Ausschalten
• Gesonderte Steckerleiste
• Erreichbarkeit des Schalters

Kostenersparnis: 10,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Das Netzteil arbeitet weiter, wenn der Computer heruntergefahren wurde. Wird der Computer vom Stromnetz getrennt, schonen Sie ebenfalls das Netzteil."

"Den Stecker des Computers zu ziehen, bedeutet etwas Aufwand. Mit einer Steckerleiste lässt sich diese Mühe minimieren."