Kostenloser Stromvergleich!

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Niedrigere Deckenhöhe reduziert Kosten der Elektroheizung

Energiespartipp: Niedrigere Deckenhöhe reduziert Kosten der Elektroheizung

Sie setzen in Ihrem neuen Eigenheim auf eine Elektroheizung und möchten schon bei der Bauplanung Einsparpotentiale berücksichtigen.

Gerade bei Elektroheizungen sollten alle Möglichkeiten genutzt werden, um den Energiebedarf und damit auch die Stromkosten zu senken. Nur zur Erinnerung: Allein die Elektroheizgeräte, die Sie für Wohn- und Aufenthaltsräume einsetzen, kosten Sie bei einem durchschnittlichen Strompreis von 20 c/kWh etwa 4 bis 5 Euro pro Stunde. Die Spargleichung ist simpel: Je größer das Volumen eines Wohnraumes, den es zu beheizen gilt, umso größer auch die Leistung, die von einer Heizung abverlangt wird. Im Umkehrschluss lohnt es sich also, bereits bei der Bauplanung auf eine sinnvolle Geschosshöhe zu achten. Entscheiden Sie sich für eine Deckenhöhe von 2,90 m heizen Sie bei 100 m² Wohnfläche insgesamt 290 m³ Raumluft. Gehen Sie dagegen von einer Deckenhöhe von 2,40 m aus, sind insgesamt 250 m³ Raumluft und damit 40 m³ weniger zu beheizen. Das bedeutet, dass Ihre Elektroheizung knapp 14 Prozent weniger Energie aufwenden muss – eine deutliche Einsparung, die sich bezahlt macht.

Der Energiespartipp unserer Redaktion: Sparen Sie beim Hausbau an der Geschosshöhe!

Vorteile:
Senkung des Stromverbrauchs
Kein Mehraufwand beim Bau
Schnelleres Beheizen der Räume

Nachtteile:
Räume wirken kleiner
Einrichtung muss angepasst werden
Häufigeres Lüften notwendig

Kostenersparnis: 70,- Euro / Jahr
Rechnet sich ab: sofort
Zeitaufwand: keiner
Kosten: keine

Kommentare:

"Auch für groß gewachsene Menschen ist eine Deckenhöhe um 2,40 m erträglich. Hohe Decken haben in der Regel ohnehin keinen Nutzen. Stattdessen wärmt sich ein niedrigerer Raum schneller auf und Sie sparen Heizkosten."

"Eine niedrige Deckenhöhe wirkt auf manche Menschen erdrückend. Sie fühlen sich nicht wohl. Außerdem kommen große Einrichtungsgegenstände in höheren Räumen besser zur Geltung."