Stromvergleich mit Tarifwecker

mit dem Testsieger

Das Wichtigste zum Stromvergleich 2021

Das darf doch nicht wahr sein! Sie trauen Ihren Augen nicht, als Sie Ihre Stromrechnung sehen.

Wieder eine Preiserhöhung. Jedes Jahr steigen Ihre Stromkosten. Damit ist wohl der Urlaub gestrichen. Es gibt so viele Unternehmen und Sie halten Ihrem Stromanbieter schon jahrelang die Treue. Das sollte doch wohl belohnt werden. Sollte man meinen. Denkste!

⚠️ Wie wäre es, immer den günstigsten Strompreis zu zahlen?
Nutzen Sie unseren Stromvergleich!
⚠️

Flexibilität zahlt sich aus

Sie haben einen Stromvergleich gestartet. Der Kopf brummt. Sie sitzen seit Stunden und scrollen und lesen und scrollen und lesen. So viele Anbieter. Und was man beim Vergleich und dem Wechsel alles beachten muss. Ihre Augen brennen. „Papa, wann kommst Du und spielst mit mir Fußball?“ „Gleich, ich suche online nur noch schnell einen anderen Stromanbieter.“ Fünf Minuten später steht Papa im Tor und spielt freudigst mit dem Sohnemann. Geht nicht? Geht doch!

Vergleichen Sie verschiedene Stromanbieter, es lohnt sich.

Ach, das ist doch viel zu aufwändig. Denken Sie? Sie möchten sich nicht weiter damit beschäftigen. Aber Sie wollen:

  • ✔️ Immer den günstigsten Strompreis zahlen.
  • ✔️ Sicher sein, dass dieser zu Ihren Anforderungen passt
  • ✔️ Einen Stromtarif mit Ökostrom
  • ✔️ Sich um nichts kümmern müssen.
  • ✔️ Das beste Angebot, ohne versteckte Vertragspartner-Verträge.

Bleiben Sie Frau und Herr Ihrer Stromkosten. Behalten Sie Ihre Finanzen im Blick. Wechseln Sie regelmäßig und freuen Sie sich jetzt schon, von dem gesparten Geld mit der ganzen Familie lecker essen zu gehen. Oder ins Kino. Oder beides. Oder noch viel mehr.

Stromvergleich und Wechsel unter 10 Minuten

Wie schön wäre es, wenn man im Stromvergleich in nur ein paar Minuten den für sich passenden, günstigsten Stromanbieter finden könnte. Und dann mit nur ein paar Klicks zum neuen Anbieter wechseln. Immer und immer wieder.

Genau! Suchen Sie nicht länger stundenlang. Wir übernehmen das für Sie. Sie sagen uns, was Sie möchten und wir finden den für Sie passenden Stromanbieter.

Ihnen ist es wichtig, auf die Umwelt zu achten? Es soll vor allem günstig sein? Sie wollen sicher sein, dass Ihr Anbieter seriös ist? Wir finden den für Sie passenden Stromanbieter. Und den günstigsten.

Stromvergleich - leichter als gedacht

Der dargestellte Preis vieler Anbieter allein macht es nicht aus. Auch die Vertragslaufzeit spielt eine Rolle. Dann zahlen Sie im ersten Belieferungsjahr wenig, im zweiten Jahr dann mehr. Da es im zweiten Vertragsjahr keinen Sofortbonus und Neukundenbonus mehr gibt. Sparen Sie sich das! Das kann teuer werden.

Nur Neukunden sparen - Ersparnis nur im ersten Jahr

Jedes Jahr wechseln ist so aufwändig. Müssen Sie es wirklich, wenn Sie immer das günstigste Angebot im Stromvergleich erhalten und sparen wollen? Da gibt es eine eindeutig klare Antwort: Ja. Die höchsten Rabatte erhalten Neukunden. Also führen sie jährlich einen Vergleich durch.

Vergleichen Sie. Umsichtig. Ist es Ihnen ein Graus, immer wieder neu denn für sie richtigen aus mehr als 1.200 Stromanbietern zu finden?

Suchen lassen statt selbst suchen

Sie scheuen den Aufwand eines Stromvergleiches? Wir übernehmen das gerne für Sie. Wir wählen aus über 13.000 Stromtarifen genau die aus, die zu Ihren Wünschen passen. Über unseren Tarifwecker immer und immer wieder. Nur diese bekommen Sie dann auch in unserem Stromvergleichsrechner angezeigt. So können Sie sich ganz leicht entscheiden.

Das sagt Stiftung Warentest zum Stromvergleich

⚠️ Regelmäßiger Stromvergleich und Wechsel lohnt sich!

Stromvergleich: So behalten Sie die Kosten im Griff.

Muss ich wirklich jedes Jahr meinen Stromtarif wechseln, weil ich nur so Sparangebote erhalte?

Wenn Sie von hohen Neukundenboni profitieren wollen, müssen Sie jährlich einen neuen Anbieter wählen. Sinnvoll ist es auch, im Internet nach Erfahrungen anderer Kunden mit dem neuen Anbieter zu suchen. Sie erfahren dann Interessantes aus der Praxis.

Quelle: Stiftung Warentest

Was unterscheidet Stromvergleich.de von anderen Vergleichsportalen?

Sie erhalten das für Sie beste Angebot aus unserem Stromvergleichsrechner. Das ist uns wichtig. Dafür verhandeln wir immer wieder mit den Stromanbietern. Da diese über uns viele neue Kunden bekommen, erhalten wir günstigere Vertragskonditionen wie Sie als Einzelperson erreichen könnten. Profitieren Sie davon!

Sie haben die Wahl beim Stromvergleich. Wirklich.

Uns ist es egal, für wen Sie sich in unserem Vergleich entscheiden. Viele Vergleichsportale arbeiten mit festen Partnern zusammen. Sie erhalten von diesen unterschiedliche Provisionen, manchmal mehr, manchmal weniger. Wir nicht. Bei uns ist die Höhe der Vergütung immer gleich, egal für welchen Stromanbieter Sie sich auch entscheiden. Ihr Vorteil: Sie haben wirklich die Wahl. Sie möchten gern Ökostrom beziehen? Wählen Sie diesen. Für Sie ist der günstige Preis ausschlaggebend? Gut. Sie wollen einen Bonustarif? Unsere Suche berücksichtigt Ihre Wünsche. Sie entscheiden.

Seien Sie sicher:

  • ✔️ Geprüft:
    Alle Stromanbieter in unserem Portfolio sind von der Bundesnetzagentur geprüft und zugelassen
  • ✔️ Ausgewählt:
    Entscheiden Sie sich für eines aus den passenden Angeboten, die wir nach Ihren Wünschen zusammenstellen.
  • ✔️ Eindeutig:
    Sie zahlen nur den Strom, den Sie verbrauchen. Tarife mit Mindestverbrauch, Vorkasse und Kautionen vermeidet der Strompreisrechner.

Nie mehr zu viel: Zahlen Sie ab sofort immer den günstigsten Strompreis

Finden Sie auf stromvergleich.de den für Sie passenden Stromtarif. Sie nennen uns Ihre Wünsche, wir kümmern uns um alles weitere. So wird Ihr Stromanbieterwechsel ganz einfach.

Wie funktioniert der Stromvergleich?

Schritte zu Ihrem günstigsten Strompreis - so geht es:

1. Vorbereitung zum Stromvergleich
Wie viel Strom verbrauchen Sie pro Jahr? Diese Angabe finden Sie in Ihrer letzten Rechnung. Oder schätzen Sie Ihren Stromverbrauch. Eine Person verbraucht etwa 1.500 Kilowattstunden im Jahr. Bei drei bis vier Menschen liegt es ungefähr bei 3.500-4.500 Kilowattstunden. Auch Ihre Zählernummer sollten Sie wissen. Sie suchen für Ihr Unternehmen einen neuen Stromanbieter? Dann stellen Sie den Regler im Stromvergleich auf Gewerbestrom um.

2. Eingabe
Wählen Sie auf stromvergleich.de oberhalb des Formulars den für Sie passenden Tarif „Privat“ oder „Gewerbe“. Geben Sie anschließend im Formular die geschätzte Menge Ihres jährlichen Stromverbrauchs an, wenn Sie Ihren Leistungsverbrauch noch nicht wissen, dann klicken Sie auf die Anzahl der Personen die in Ihrem Haushalt leben. Tragen Sie Ihre Postleitzahl ein und los geht’s.

Wichtig: Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Anbieter für Nachtstrom oder für Ihre Wärmepumpe? Wollen Sie Heizstrom oder Gewerbestrom vergleichen? Dann wählen Sie bitte über „Menü“ den entsprechenden Punkt aus. Je nachdem klicken Sie anschließend noch auf „Eintarifzähler“ oder „Doppeltarifzähler“. Der Doppeltarifzähler splittet den Stromtarif in Hauptzeit und Nebenzeit auf, und liefert Ihnen die passenden Stromtarife für Ihre Nachtspeicherheizung.

3. Ergebnisliste
Die Datenbank prüft, anschließend listen wir Ihnen unterschiedliche Stromanbieter im Vergleich auf. Wählen Sie in der obersten Zeile Ihren bisherigen Stromlieferanten aus und vergleichen Sie mit diesem die Strompreise. Auf Platz 1 zeigen wir Ihnen das Tarifangebot, mit dem besten Einsparpotenzial. Sie möchten bestimmte Kriterien erfüllt haben?

Klicken Sie im Stromvergleich auf „Filter öffnen“. Wählen Sie hier zum Beispiel aus, wenn Sie nur Tarife angezeigt bekommen wollen, die von der Stiftung Warentest empfohlen werden:

  • ✔️ maximal 12 Monate Vertragslaufzeit
  • ✔️ mindestens 12 Monate Preisgarantie
  • ✔️ Automatische Vertragsverlängerung maximal 1 Monat
  • ✔️ Kündigungsfrist höchstens 6 Wochen
  • ✔️ Endpreis ohne Bonus berechnen
  • ✔️ keine Tarife mit Strompaketen anzeigen

Sie möchten in Zukunft mit Ökostrom arbeiten? Setzen Sie ein Häkchen im Feld „nur Ökostrom“ und schon haben Sie nur die passenden Stromanbieter mit Ihren Ökostromtarifen aufgelistet. Sie wünschen sich eine längere Vertragslaufzeit, eine kürzere Kündigungsfrist? Im Filter können Sie die Parameter für Preisgarantie, Vertragslaufzeit, Verlängerung und Kündigungsfrist wählen. Hier können Sie auch Ihren Vergleichstarif ändern. Schließen Sie den Filter und Sie erhalten eine neue, aktualisierte Liste. Sie sehen auch an unserem Siegel welche Tarife wir empfehlen. Diese Empfehlung wird anhand der Vertragsdaten und der Kundenzufriedenheit berechnet.

4. Mehr erfahren und Auswahl
Wie hoch ist der Betrag, den Sie jährlich bezahlen? Diese Summe sehen Sie im Stromvergleich sofort unterhalb des jeweiligen Anbieters. Klein darunter finden Sie zudem den Preis pro Kilowattstunde. Gibt es besondere Bonuszahlungen? Wie lang läuft das Vertragsverhältnis? Mit welchem Betrag pro Monat (Abschlag) muss ich rechnen? All das listen wir Ihnen übersichtlich auf.

⚠️ Beachten Sie, die Bonuszahlungen werden nicht in die Abschläge mit einberechnet, eine Ausnahme ist der Sofortbonus auf den Abschlag.

Sie wollen mehr wissen? Klicken Sie auf den kleinen Button „Tarifdetails“ und Sie erfahren genau, wie sich der Betrag pro Monat und aus welchen Preisbestandteilen er sich zusammensetzt. Und noch mehr Einzelheiten zum Tarif inklusive der Vertragsbedingungen.

Stromanbieter verglichen, neuen ausgewählt. Wie geht es weiter?

5. Los geht’s
Sie haben sich entschieden? Prima! Klicken Sie im Stromvergleich auf „Weiter“ und wir führen Sie durch das notwendige Formular. Einfach ausfüllen, ganz leicht, ganz schnell. Wir übernehmen alle weiteren Schritte für Sie. Wir kündigen bei ihrem bisherigen Anbieter und schließen den Vertrag mit dem neuen Stromlieferer. Sie müssen auch nicht rechtzeitig vor Vertragsablauf daran denken, zu kündigen. Wir übernehmen das für Sie. Jedes Mal. Jedes Jahr. Klingt einfach? Ist einfach. Sie wählen einfach auf der Dankesseite unseren Wechselservice aus, und dann wechseln wir für Sie jedes Jahr nach Ihren Einstellungen den Stromanbieter.

Nur empfehlenswerte Tarife im Stromvergleich vom Testsieger!

Es gibt über tausende Stromanbieter mit sehr großen Preisunterschieden und sehr viele Vergleichsportale für einen Stromvergleich. Aber wer ist seriös und stimmt der Vergleich wirklich? Bekommt man beim Strom Vergleich direkt die gleichen oder vielleicht gar bessere Stromtarife? Wir haben ihre Probleme verstanden und bieten ihnen die Lösung auf Stromvergleich.de.

Wir filtern in unserem Stromvergleich mit unseren Voreinstellungen aus über 13.000 Stromtarifen und mehr als 1.200 Stromanbietern und zeigen nur empfehlenswerte Stromtarife im Stromvergleichsrechner an! So werden Sie hier einige Preisunterschiede feststellen zu den Grundversorgertarifen.

Unser Stromtarifvergleich zeigt nur von der Bundesnetzagentur geprüfte und zugelassene Stromanbieter. Vertriebe oder Firmen, die nicht als Stromanbieter bei der Bundesnetzagentur zugelassen werden, haben bei uns keine Chance!

Bereits über eine Million zufriedene Stromkunden vertrauen Stromvergleich.de und nutzen diesen wirklich neutralen Stromtarifvergleich.

Wo sollte man am besten einen Stromvergleich durchführen?

Stromvergleich.de prüft intensiv jeden Stromtarif, egal ob Ökostromtarif oder Normaltarif und verhandelt mit den Stromanbietern bessere Vertragsbedingungen und niedrigere Preise. Als einzelner Verbraucher haben Sie dazu leider wenige Möglichkeiten. Die Stromanbieter wollen im Stromrechner möglichst weit oben stehen und bessern für unsere Kunden die Stromtarife oft nach. Wir vergleichen jährlich für Hunderttausende Kunden den Strom und das bedeutet mehr Einfluss gegenüber dem Stromanbieter und dem Strommarkt.

Stromvergleich – Was ist zu beachten?

In unseren Standardeinstellungen zeigen wir nur empfehlenswerte Tarife im Stromvergleich an. Sie müssen nur noch wählen ob Sie Ökostrom möchten oder Normalstrom. Egal was am Ende des Vertragsjahres verbraucht wurde, Sie zahlen immer den gleichen Strompreis pro Kilowattstunde. Auch Tarife mit Vorkasse finden Sie bei uns nicht im Stromrechner, so zahlen Sie wirklich nur für den Strom, den Sie tatsächlich verbraucht haben. Zu viel gezahlte Abschlagszahlungen erhalten Sie von Ihrem Stromanbieter zurück. Wir schließen in unserem Vergleich Fallstricke wie Mindestverbrauch, Vorkasse, Kautionen, Strompakete und zu kurzer Preisgarantie automatisch aus.

Stromvergleich mit oder ohne Bonus durchführen?

Auch wenn Sie nach einem Vertragsjahr wieder kündigen, bekommen Sie bei einem Anbieterwechsel über uns den Neukundenbonus. Dies wird Ihnen oft verweigert, wenn Sie direkt beim Stromanbieter wechseln, da die dort angebotene Wechselprämie oft erst im 2. Vertragsjahr greift. Es gibt keine kleingedruckten Kostenfallen. Der Endpreis ist auch wirklich der Endpreis! Wir verkaufen keine Tarifplätze in unserem Stromvergleich. Bei uns steht immer der für Sie günstigste Stromtarif an erster Stelle.

Kann ein Anbieterwechsel zu Stromausfall führen?

Nein, das kann nicht passieren. Der örtliche Stromversorger ist gesetzlich dazu verpflichtet, Sie weiterhin mit Strom zu beliefern. Sollte es also so sein, dass Ihr Stromanbieter die Lieferung an Sie einstellt, sei es im Falle einer Insolvenz des Anbieters, oder wenn der neue Anbieter nicht nahtlos die Stromlieferung vom alten Stromanbieter übernimmt, ist Ihre Stromversorgung durch den örtlichen Grundversorger gesichert. Die Abrechnung erhalten Sie für diese Zeit vom Grundversorger.

Wie finanziert sich Stromvergleich.de

Stromvergleich.de finanziert sich ausschließlich über den Wechsel nach dem Stromanbietervergleich, der von den Stromanbietern bezahlt wird. Unsere Vergütung ist unabhängig vom gewählten Anbieter, Tarif oder Höhe des Jahresverbrauchs. Daher bevorzugen wir weder Stromanbieter, noch Tarife und sortieren diese im Strompreisvergleich in Ihrem Interesse! Sie können selbst entscheiden ob die Ergebnisse nach dem Endpreis, dem Arbeitspreis oder dem Abschlag sortiert werden sollen. Ihnen entstehen weder Kosten noch Nachteile. Nur durch unseren neutralen Vergleich haben wir diesen Service seit 15 Jahren erfolgreich anbieten können. Ohne teure Fernsehwerbung oder verkaufte Tarifangebote oder irreführende Lockangebote. Wir leben seit 15 Jahren von Ihrer Weiterempfehlung und handeln in Ihrem Interesse und fühlen uns allein Ihnen als Kunden verpflichtet!

Folgende Daten werden nach dem Stromvergleich benötigt

  1. Ihre Adresse: Damit Sie die Post mit der Jahresabrechnung und den Vertragsunterlagen erreicht.
  2. Ihre Bankverbindung: Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können entweder Überweisung oder Abbuchung (dafür ist die Angabe der IBAN notwendig) auswählen.
  3. Die Zählernummer: Die Nummer des Stromzählers ist die Adresse für den zu liefernden Strom. Über diese Nummer läuft der Vertrag. Damit erkennen die Anbieter wohin der Strom geliefert werden soll.
  4. Kündigung vom alten Stromanbieter: Dann werden die Kundennummer und der Name des Anbieters verlangt. Wir erledigen dies für Sie und Sie haben keinerlei Arbeit beim Stromwechsel.

Für den Anbieterwechsel in unserem Stromvergleich benötigen Sie also nur Ihre Adresse, bei Abbuchung Ihre Bankverbindung, die Nummer Ihres Zählers und eine E-Mail Adresse. Den Stromanbieterwechsel nehmen Sie direkt Online in 2 Minuten vor. Auf Wunsch wird die Kündigung beim bisherigen Stromanbieter auch gleich kostenfrei von uns übernommen. Ihr neuer Stromtarif ist dann in ca. 3 Wochen gültig. Dies ist bedingt durch Ihr 2 wöchiges Widerrufsrecht ab Vertragsabschluss auf alle Stromverträge in Deutschland und gesetzlich geregelt. Persönliche Daten werden bei uns natürlich vertraulich und sicher behandelt. Stromvergleich.de ist über ein SSL-Zertifikat gesichert. Ihre gesamten Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen.

Ohne Stromvergleich steigen Ihre Kosten jährlich!

Das Problem steigender Preise betrifft alle Haushalte und Betriebe. Laut einer Auswertung des Statistischen Bundesamtes ist der Preis für elektrischen Strom heute im Vergleich zum Jahr 2010 schon um 30% gestiegen. Den größten Anteil an den Preisen tragen die Steuern und Abgaben mit knapp 52%.

Da aus Unsicherheit oder Bequemlichkeit nur wenige jährlich einen Stromvergleich mit einem Vergleichsrechner durchführen, haben die Stromanbieter keinen Druck die Strompreise stabil zu halten und bestrafen Bestandskunden mit immer höheren Kosten für Strom. Nur Neukunden kommen über einen Stromvergleich an besonders günstige Konditionen und können so Stromkosten sparen.

Nicht-Wechslereinmalige Wechslerjährliche Wechsler 
Höchstpreisesparen 1 JahrTiefstpreise jedes JahrKosten
Keinereinmalig 5 Minutenjährlich 5 MinutenAufwand
Steigende Kostensteigende Kostenbeste PreiseAussicht

Was ist beim Stromvergleich zu beachten?

Kurz gesagt: Belassen Sie unsere Standardeinstellungen und verändern nicht die Filtereinstellungen im Stromvergleich. Empfehlenswert sind nämlich nur Stromtarife, die eine maximale Vertragslaufzeit von 12 Monaten aufweisen und darüber hinaus auch eine Preisgarantie über die gesamte Laufzeit bieten. Sie müssen nur prüfen ob Sie Ökostrom oder herkömmlichen Strom möchten. Auch der Neukundenbonus und Sofortbonus ist wichtig beim Sparen, da diese die Energiekosten im Vertragsjahr deutlich senken. Vertragsstart ist immer der Lieferbeginn.

Wichtige Punkte schon alle im Stromvergleich eingestellt:

  • ✔️ max. Vertragslaufzeit von 12 Monaten
  • ✔️ Preisgarantie über die Vertragslaufzeit
  • ✔️ Kündigungsfrist max. 6 Wochen
  • ✔️ keine Pakettarife
  • ✔️ kein Mindestverbrauch
  • ✔️ inklusive Neukundenbonus und Sofortbonus

Wie geht der Wechsel des Anbieters nach dem Stromvergleich weiter?

Sie haben Angaben wie die Lieferadresse und Nummer Ihres Stromzählers bereit? Wünschen Sie dass Ihr alter Anbieter von uns gekündigt wird, brauchen wir noch den Namen des Stromanbieters und die Vertragsnummer.

Stromvergleich.de übernimmt die Kündigung beim alten Anbieter

Beim Kündigen des alten Stromanbieters kommt es auch auf Kündigungsfristen an. Denn bevor der alte Vertrag nicht gekündigt ist, wird vom neuen Stromanbieter kein günstiger Strom geliefert. Gerne nehmen wir Ihnen diese Arbeit ab! Kennen Sie Ihren Kündigungszeitpunkt für die Kündigungsfrist nicht, klicken Sie beim Datum einfach auf „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ und wir finden das Datum Ihres Vertragsendes für Sie raus. Bitte beachten Sie folgenden Aspekt, dass Sie bei einer Sonderkündigung wegen einer Preiserhöhung selber kündigen müssen.

Mit Stromvergleich.de garantiert niemals ohne Strom dastehen!

In Deutschland gehört die Belieferung mit Strom zur gesetzlichen Garantie (Grundversorgung) der Bürger. Selbst wenn Sie keinen Stromanbieter ausgewählt haben, werden Sie automatisch vom Grundversorger mit Strom versorgt und bei diesem automatisch angemeldet.

Musterkündigung bei Preiserhöhung durch EEG Umlage!

Stromkunden müssen über beabsichtige Erhöhungen informiert werden. Das schreibt das Energiewirtschaftsgesetz vor. Dies betrifft auch staatliche Abgaben und besonders die EEG-Umlage (für den Ausbau des Ökostroms). Für das Jahr 2021 hat die Bundesregierung die Deckelung der EEG-Umlage auf 6,5 Cent/kWh im Rahmen des Konjunkturpakets „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“ beschlossen. Für 2022 ist dann eine Höhe von 6 Cent/kWh geplant. Ohne diese Decklung wäre für 2021 eine Erhöhung der Umlage auf bis zu 8,5 Cent/kWh erwartet wurden. Desweiteren wird über eine Änderung der Stromsteuer nachgedacht.

Verbraucher können sich dagegen wehren und ihr Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen. Dafür müssen Sie sofort nach Erhalt der Mitteilung über die Erhöhung kündigen.

Mit der Musterkündigung von Stromvergleich.de können Sie ihr Sonderkündigungsrecht bei einer Preiserhöhung wahrnehmen.

Oft verwenden Stromanbieter Preisanpassungsklauseln in ihren Verträgen. Solche Klauseln erlauben die direkte Weitergabe neuer und gestiegener staatlicher Umlagen und Abgaben an den Kunden und schließen gleichzeitig das Kündigungsrecht aus. Stromvergleich.de ist der Meinung, dass solche Klauseln in Stromverträgen unwirksam sind. Auch das Landgericht Düsseldorf hat dies in einem Verfahren der Verbraucherzentrale NRW bestätigt (LG Düsseldorf, Urteil vom 22.10.2015, 14d O4/15, nicht rechtskräftig).

Deshalb empfehlen wir allen Kunden, umgehend nach dem Erhalt der Mitteilung über die geplante Erhöhung von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen und schriftlich zu kündigen. Schicken Sie dafür einfach unsere Musterkündigung als Einschreiben an ihren Stromlieferanten. In diesem Fall zählt auch die normale Kündigungsfrist Ihres Vertrages nicht.

Ein Einschreiben und/oder eine E-Mail ist empfehlenswert, um notfalls den rechtzeitigen Versand zu beweisen. Gleichzeitig können Sie sich einen neuen Anbieter auf Stromvergleich.de aussuchen und damit rechtzeitig zum Kündigungsdatum vom neuen Anbieter beliefert werden.

Daten löschen lassen - Vertragsablehnung vermeiden!

Damit auch der nächste Stromwechsel mit Bonus klappt.

✔️ Daten löschen lassen! ✔️

Schreiben Sie Ihren bisherigen Stromanbieter an und fordern Sie ihn auf, Ihre persönlichen Daten zu löschen. Dann kann der Anbieter Sie bei dem nächsten Wechsel zu sich nicht ablehnen und nimmt Sie als Neukunden auf, da Ihre Daten nicht mehr überprüfbar sind.

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) darf eine Firma Ihre persönlichen Daten nicht mehr nutzen, sobald der Vertrag beendet wurde und keine offenen Forderungen mehr bestehen. Bestimmte Daten müssen die Anbieter aus steuerlichen Gründen speichern, aber zu diesen darf nur die Buchhaltung Zugang haben, sonst aber keine Abteilung des Anbieters.

Stromvergleich: Garantierter Bonus auch beim jährlichen Wechsel

Wer jährlich den Stromanbietervergleich über Stromvergleich.de nutzt und wechselt, kann den Bonus immer wieder in Anspruch nehmen. Bei einem Wechsel über unseren Stromvergleich erhalten Sie den Garantierten Bonus auch bei einem jährlichen Wechsel! Egal ob Neukundenbonus oder Sofortbonus.

Sollte sich der neue Anbieter nicht an die an die gesetzlichen Regeln oder seinen eigenen Stromvertrag halten oder es kommt zu Verzögerungen bei der Auszahlung des Bonus, dann können Sie sich an uns wenden.

⚠️ Wir vermitteln dann zwischen dem Anbieter und Ihnen.

Hilft das auch nicht, dann können Sie sich an die Schlichtungsstelle Energie wenden. Auf diese weisen die Anbieter auf allen Jahresabrechnungen, in Preiserhöhungen und bei Abschluss eines Vertrags hin.

Letze Änderung: 16.11.2020 Dirk Oschmann