Kostenloser Strompreisvergleich 2018 vom Testsieger

KWh
TÜV Stromvergleich.de Kundenzufriedenheit 1.8 // 2018
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Strompreisvergleich 2018

Ohne Strom würde sich der Lebensstandart unserer Zivilisation maßgeblich verschlechtern. Selbstverständlich ist es für uns geworden, Licht einfach an zu machen und das Wasser ohne Feuer zu kochen. Und genauso groß wie die Nachfrage ist auch das Angebot der Stromanbieter. Jeder bietet hier andere Stromtarife mit anderen Konditionen an und trotzdem versprechen fast alle den günstigsten Strompreis anzubieten. Welcher Tarif für Sie tatsächlich der günstigste ist, können Sie kostenlos und unverbindlich mit unserem Strompreisvergleich herausfinden. Er listet Ihnen alle Angebote auf, die in Ihrem Postleitzahlgebiet anliegen und so können Sie einfach vergleichen und auch gleich wechseln.

Wo lohnt sich der Strompreisvergleich besonders?

Die Stromanbieter befinden sich im ständigen Wettkampf zwischen einander. Jeder Anbieter versucht, so viele Kunden wie möglich auf seine Seite zu ziehen. Das tun die Anbieter mit günstigen Strompreisen, günstigen Grundpreisen, Rabattangeboten, Neukundenboni und attraktiven Konditionen, unter anderem der Freiheit für den Kunden, nach einem Jahr Mindestvertragslaufzeit wieder aus dem Vertrag auszusteigen. Doch die meisten Stromverbraucher sehen gar nicht, wie viel Sparpotential für sie in diesen Angeboten steckt. Denn ein Strompreisvergleich kann nicht nur den günstigsten Stromanbieter anzeigen und das ausfüllen eines entsprechenden Wechselvertrages vereinfachen, sondern zu mehreren Hunderten Euro Ersparnis führen - wenn er nur regelmäßig genutzt wird. Denn je öfter der Stromanbieter gewechselt wird, desto öfter kann der Verbraucher von Neukundenboni profitieren. Und da der Wettbewerb immer härter wird, werden sich die Konditionen und Preise ständig bessern, obwohl der allgemeine Preis wegen der Ökostromumlage ständig zu steigen droht.

Wie funktioniert ein Strompreisvergleich?

Er funktioniert ganz einfach. Sie geben in den Strompreisrechner Ihre derzeitige Postleitzahl oder bei einem Umzug Ihre neue PLZ und Ihren durchschnittlichen Jahresstromverbrauch an. Danach klicken Sie auf "vergleichen" und nach wenigen Augenblicken bekommen Sie alle passenden Stromtarife für Ihr Postleitzahlgebiet angezeigt. Die Übersicht setzt sich ausschließlich aus Stromversorgern zusammen, die Ihren Kriterien entsprechen. Neben den Namen der jeweiligen Stromanbieter finden Sie zudem Informationen über den jeweiligen Strompreis und weitere Serviceleistungen. Beginnend bei dem günstigsten Stromtarif, also dem günstigsten Stromanbieter, können Sie sich einen oder mehrere Versorger auswählen und diese miteinander vergleichen. Haben Sie sich aufgrund des Strompreisvergleiches zu einem Stromwechsel entschieden, klicken Sie einfach auf "weiter", und füllen dann das Wechselformular aus. Den Rest macht der neue Stromanbieter und wir für Sie.

Wie funktioniert der Strompreisvergleich Gewerblich?

Für Gewerbestrom Kunden funktioniert der Strompreisvergleich genauso einfach. Gewerbestrom Kunden stellen den Schalter über dem Strompreisrechner auf Gewerbekunde und geben dann Ihre Postleitzahl und Ihren Stromverbrauch ein und klicken auf "vergleichen". Im Strompreisvergleich werden nun passende Gewerbestromtarife angezeigt.

Für wen ist ein Strompreisvergleich sinnvoll?

Ein Strompreisvergleich ist für jeden sinnvoll. So sollte man den Strompreisvergleich regelmäßig durchführen und dadurch prüfen, welcher Anbieter für das nächste Vertragsjahr das beste Angebot hat.

Wie oft sollte man einen Strompreisvergleich durchführen?

Sie sollten den Strompreisvergleich einmal im Jahr durchführen. So das Sie bei einem jährlichen Wechsel immer wieder vom Neukundenbonus profitieren können.

Europäischer Strompreisvergleich – Wieviel bezahlt das Ausland?

Nicht nur bei uns in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern Europas, sind die Strompreise in den letzten 10 Jahren kräftig angestiegen. Deutschland liegt mit einem durchschnittlichen kWh Preis von 30,5 Cent schon lange über dem Europäischen Durchschnitt.

Deutsche Haushaltskunden bezahlen so mehr als doppelt soviel wie unsere Nachbarn in Tschechien und Polen. In Frankreich ist der Strompreis mit 16,9 Cent die kWh sehr günstig, knapp dahinter folgt Österreich mit 19,9 Cent die kWh. Im Jahr 2017 lag der durchschnittliche Strompreis für Haushaltskunden in Europa bei 20,4 Cent die kWh. die Unterschiedlichen Preise reichen von 9,6 Cent die kWh in Bulgarien bis zu 30,5 Cent die kWh in Deutschland und Dänemark.

Wieviel spart man durch einen Strompreisvergleich?

Bei einem jährlichen Stromanbieterwechsel können Sie abhängig vom Verbrauch bis zu 720 Euro pro Jahr sparen.

Wofür ist ein Strompreisvergleich gut?

Strom ist heutzutage essentiell für jeden Haushalt. Durchschnittlich verbrauchen zwei Personen 2800 kWh pro Jahr. Doch mit welchem Anbieter lässt sich am meisten sparen? Um das herauszufinden, bieten wir Ihnen unseren Strompreisvergleich an. Führen Sie unseren Stromrechner aus, und finden sie heraus, wie viel Sie jährlich sparen können. Nur so haben Sie die Möglichkeit, immer den Stromanbieter mit dem für sie besten Preis/Leistung Verhältnis zu finden.

Wann und für wen lohnt sich ein Strompreisvergleich?

Ein Strompreisvergleich lohnt sich jedes Jahr und für jeden Stromabnehmer. Egal ob privat oder gewerblich. Führen Sie am besten jedes Jahr einen Strompreisvergleich durch - nur so können Sie jedes Jahr Geld sparen.

Was gilt es bei einem Strompreisvergleich zu beachten?

Wir filtern für Sie bereits die besten Angebote heraus. So bekommen Sie nur Tarife angezeigt, bei denen z.B. die Vertragslaufzeit maximal die gleiche Laufzeit hat wie die Preisgarantie. Wenn Sie unsere Voreinstellungen so belassen, müssen Sie auf nichts weiter achten und können so von den angezeigten Stromtarifen den für Sie besten Tarif raus suchen.

Für wen ist der Nachtstrom Strompreisvergleich geeignet?

Nachtstromtarife finden Sie ebenfalls im Strompreisvergleich. Dafür haben wir einen eigenen Nachtstromrechner, der nur die passenden Tarife für Nachtstrom anzeigt. Des weiteren gibt es auch einen eigenen Strompreisvergleich für Wärmepumpentarife, diesen finden Sie hier.

Wie geht es nach dem Strompreisvergleich weiter?

Nach dem Strompreisvergleich müssen Sie eigentlich nichts weiter machen, außer abwarten. Wenn Sie alle erforderlichen Daten im Stromvergleich angegeben haben, werden diese dann an den neuen Anbieter übermittelt und dieser führt den Wechsel oder die Neuanmeldung durch. Sie bekommen dann im Zeitrahmen von 14 Tagen alle notwendigen Unterlagen und Informationen vom neuen Stromanbieter zugesendet.