TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Einigung um Öko-Label

In den EU-Verhandlungen zum geplanten Öko-Label gab es nun zwischen den Unterhändlern des Europaparlaments, der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten einen Kompromiss über energieeffiziente Geräte. Haushaltsgeräte werden nach dem Öko-Label nun mit einer Skala von A bis G klassifiziert. Sparsame Geräte erhalten die Klassen A+, A++ und A+++.

Neue Klassifizierungen für Haushaltsgeräte

Haushaltsgeräte wie Fernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen und Co. sollen zukünftig mit einer Klassifizierung von A bis G gekennzeichnet werden. Sparsame Geräte werden mit A+, A++ und A+++ ausgeschrieben, obwohl eigentlich mehr Plus-Zeichen vorgesehen waren. Gegen den Vorschlag haben sich jedoch insbesondere die Grünen und Umweltschützer aufgeregt.

Der gefundene Kompromiss soll auch in die Werbung aufgenommen werden. Jedoch konnte sich das EU-Parlament nicht mit seiner Forderung durchsetzen, bestimmte Energieeffizienzstandards im öffentlichen Beschaffungswesen durchzusetzen. Die Verabschiedung im formellen Sinne soll noch dieses Jahr im Ministerrat und im Europaparlament gelingen. Jedoch gibt es bisweilen im neuen EU-Grundlagenvertrag rechtliche Schwierigkeiten.

geschrieben am: 19.11.2009