TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stadtwerke Leipzig erhöhen Strompreise

Ab 2010 wird die Grundversorgung mit Strom bei den Stadtwerken Leipzig teurer. Das Unternehmen begründete den Preisanstieg damit, dass der kostenintensive Ausbau erneuerbare Energien und die gestiegene EEG-Umlage an die Kunden weitergegeben werden müssten. Die Preisgarantie des Tarifs “Bestpreis Strom” bleibt jedoch erhalten und wird noch mal verlängert.

Grundversorgungstarife nicht nur bei den Stadtwerken Leipzig teurer

Ab dem 1. Januar 2010 zahlen Kunden des Grundversorgungstarifs der Stadtwerke Leipzig 1,69 Cent mehr je Kilowattstunde Energie. Damit steigt der Preis brutto um 5,9 Prozent. Ein Durchschnittshaushalt mit 1800 Kilowattstunden Energieverbrauch pro Jahr muss dann im Monat 2,43 Euro zusätzlich bezahlen. Kunden des Tarifs “Bestpreis Strom” sparen ab nächstes Jahr gegenüber dem Grundversorgungspreis etwa 10 Prozent Kosten ein. Dank der einjährigen Preisgarantie, die auch 2010 bestehen bleibt, sind die Nutzer des Tarifs von der Preiserhöhung also nicht betroffen.

Zudem ist der Bestpreis Strom laut Thomas Prauße, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Stadtwerke Leipzig, zu 100 Prozent ökologisch, weil er durch Kraft-Wärme-Kopplung im Kraftwerk Leipzig erzeugt wird. Kunden eines Grundversorgungstarifs sollten sich allgemein über einen Anbieterwechsel informieren, da sie oft mehr bezahlen als die Nutzer eines anderen Stromtarifs und durch einen Wechsel bares Geld sparen können.

geschrieben am: 15.11.2009