TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Heizungssystem in der Wand spart Strom

Eine Wandheizung reguliert nicht nur die Temperatur im Raum sondern kann nachweislich beim Strom sparen helfen. Immer öfters wird das Prinzip der Wandheizung in den privaten Haushalten aufgegriffen und zeigt eine positive Bilanz gegenüber den herkömmlichen Heizungsanlagen.

Heizfolie mit hoher Energieeffizienz

Herkömmliche Heizungsanlagen und Heizkörper haben wohl schon bald ausgedient. Die neuen Modelle der Wandheizung sind um einiges effizienter und stromsparender. Normale Heizkörper neben häufig viel Platz weg, verschmutzen die Raumluft in dem sie Staub aufwirbeln und schaden besonders Allergikern. Neue Heizwände trotzen all diesen Problemen.

Eine 9,5 Millimeter dünne Heizfolie wird direkt auf den Putz, die Tapete, der Zimmerdecke oder dem Fußbodenbelag aufgebracht. Die einfache und simple Installation erfordert keine besonderen elektrischen Kenntnisse. Die Heiztapete kann mit einer Spannung von 24 Volt betrieben werden.

Ist die Heizfolie an den Wänden angebracht verströmt die moderne Heizungsanlage eine angehnehme, gleichmäßige und saubere Wärme. Die hohe Energieeffizient hilft nachweislich beim Strom sparen. Durch die gleichmäßige Wärmeverteilung wird die ideale Zimmertemperatur von 18 Grad, die den meisten Bewohnern aber zu kalt ist, als angenehme 21 Grad empfunden. Eine ideale Sache für Körper, Geist und dem eigenen Geldbeutel.

geschrieben am: 21.10.2009