TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

RWE: Übernahme von Essent beschlossen

Am 30. September 2009 hat der deutsche Energieversorger RWE aus Essen die Übernahme des niederländischen Konkurrenten Essent abgeschlossen. Mit diesem Schritt der Übernahme von 100 Prozent der Anteile wird RWE zu einem der führenden Energieanbieter in den Benelux-Staaten.

Versorgung von 2,6 Millionen Stromkunden in Belgien und den Niederlanden

Die Umweltsparte Essent Milieu wird nicht übernommen, ebenso steht für die Übernahme von 50 Prozent der Anteile am Atomkraftwerk in Borssele noch eine gerichtliche Entscheidung aus.

Essent hat sich bereits eine führende Position bei Erneuerbaren Energien erarbeitet und deshalb kündigte RWE an, zusammen mit Essent „deutlich in nachhaltige Energieerzeugung in den Niederlanden“ investieren zu wollen.

Der Wert der Übernahme beläuft sich, unter Berücksichtigung aller Umstände, auf rund 7,3 Milliarden Euro. Vorstandsvorsitzender soll Peter Terium werden. Er war bisher Chef der RWE-Energiehandelstochter Supply & Trading.

geschrieben am: 01.10.2009