TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
KWh
KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Kein Wettbewerb beim Heizstrom

Wer als Verbraucher eine Nachtspeicherheizung oder eine Wärmepumpe hat, wird auf absehbare Zeit keine Wahl mehr zwischen verschiedenen Stromanbietern und Tarifen haben. Spezielle Tarife für Heizstromkunden werden fast ausschließlich von regionalen Anbietern angeboten. Verbraucher können nur auf eine Untersuchung durch das Bundeskartellamt hoffen.

Wechselmöglichkeit für Heizstromkunden

Heizstromtarife sind in der Regel günstiger, als die regulären Haushaltstarife überregionaler Stromanbieter. In jüngster Vergangenheit allerdings gab es immer stärkere Preissteigerungen für Heizstromtarife und aufgrund des geringen Wettbewerbs kann der Kunde keinen Stromanbieterwechsel durchführen und ist der Preispolitik des regionalen Anbieters erlegen.

Unattraktive Gewinnmargen und der große bürokratische Aufwand in der Kommunikation mit den Netzbetreibern seien Gründe, warum bei einem im Auftrag der Bundesnetzagentur erstellten Gutachten herauskommt, dass es praktisch keinen Wettbewerb auf dem Heizstrommarkt gibt.

Das Bundeskartellamt hat in den letzten Wochen ein Missbrauchsverfahren gegen Heizstrom-Anbieter angekündigt.

Update: seit 2016 kann auch Nachtstrom und Heizstrom gewechselt werden.

geschrieben am: 29.09.2009