TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

LichtBlick mit neuer Firmenstruktur

Der Ökoenergieversorger LichtBlick ändert jetzt rückwirkend zum 01. Januar 2009 seine Unternehmensstruktur. Das Handelsgeschäft mit Ökostrom und Gas wird aus der LichtBlick GmbH & Co. KG in die Tochtergesellschaft LichtBlick AG ausgelagert. Das Mutterunternehmen will sich mehr um seine Beteiligungen kümmern und tritt jetzt als Turina Holding GmbH & Co. KG. auf.

Neuer Vorstand für LichtBlick

Den Vorsitz der LichtBlick AG übernehmen Dr. Christian Friege (43), Gero Lücking (45) aus dem Bereich Energiewirtschaft, Mustafa Özen (36) aus dem Finanzsektor sowie Olaf Westermann (47), der bislang für den Vertrieb zuständig war. Alle haben bereits vorher bei der LichtBlick KG das operative Energiehandelsgeschäft geführt. Den Vorstand des Aufsichtsrates übernimmt Firmengründer Heiko von Tschischwitz (41). Die LichtBlick AG ist nicht an der Börse notiert, dort tritt die Turina Holding GmbH & Co. KG. als einziger Aktionär auf. Die neue AG wird das Geschäft mit Ökostrom und umweltfreundlichem Gas auch weiterhin fortführen.

geschrieben am: 30.07.2009