TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Klimageräte kosten Strom und Geld!

Klimageräte können bis zu 50 Euro Stromkosten pro Monat verursachen. Mit dem richtigen Modell und gutes Lüften der Räume kann man diese Kosten senken oder gar vermeiden. Mobile Klimageräte sind zwar beliebt, aber leider auch Stromkiller.

Effiziente Geräte senken Kosten

Cleveres Lüften, vor allem in den kühlen Morgen-und Abendstunden bzw. nachts, oder das Verdunkeln der Fenster hält Räume auf umweltschonende und kostenfreie Art frisch. Beim Kauf eines Klimagerätes sollte man, wie bei anderen Geräten auch, auf das EU-Label achten. Die Energieeffizienzklasse A steht für einen besonders geringen Energieverbrauch. Mobile Klimageräte sind eher ineffizient, weil sie ein offenes Fenster brauchen, das wiederum Wärme ins Zimmer bringt.

Einige Energieanbieter belohnen ihre Kunden sogar fürs Energiesparen. Der Aachener Versorger EnergieGut spendiert beispielsweise einen Bonus über 70 Euro. Energieeffizientes Verhalten schont aber nicht nur das Konto der Verbraucher sondern auch die Umwelt. Inzwischen konnten mehr als 123 000 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

geschrieben am: 29.07.2009