TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stabilität des Stromnetzes - Mehr Kraftwerke

Um auch zukünftig die Stabilität des deutschen Stromnetzes sicherstellen zu können, sind deutlich mehr Reservekraftwerke notwendig, als bisher angenommen. Laut Analysen der Bundesnetzagentur muss sich die Leistung konventioneller Kraftwerke für den Winter 2015/16 nahezu verdoppeln.

Vorgehaltene Kraftwerksleistung muss steigen

Laut aktueller Analysen der Bundesnetzagentur sind für die kommenden Winter deutlich höhere Leistungen konventioneller Kraftwerke zur Sicherung der Stabilität erforderlich als bisher. Für den Winter 2013/14 soll eine Reservekraftwerksleistung von ca. 2.540 Megawatt bereitstehen. Diese Leistung muss sich der aktuellen Einschätzung zufolge jedoch für den Winter 2015/16 wiederum verdoppeln. Dies sei machbar, schätzt die Bundesnetzagentur die Lage ein. Als Hauptgründe für die Aufstockung der Reserveleistung gelten die Abschaltung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld und die Verschiebung der Stromerzeugung in den Norden.

geschrieben am: 30.09.2013