TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Männer und Frauen unterschiedlich im Stromverbrauch?

Laut einer repräsentativen Umfrage von TNS/Emnid, in Auftrag gegeben von Yellow Strom, verbrauchen Frauen im Haushalt weniger Strom als Männer. Untersucht wurde dabei der Stromverbrauch bei alltäglichen Aktivitäten wie Föhnen, Computernutzung und Fernsehen. Das Ergebnis ist eindeutig: Frauen verbrauchen ca. 48% Strom, während Männer auf einen Verbrauch von ungefähr 52% kommen.

Föhnen oder Rasieren? Männer trumpfen auf

Bei zwei von fünf Punkten verbrauchen Männer im Vergleich zu Frauen weniger Strom. Bei der durchschnittlichen Dauer des täglichen Föhnens der Haare nutzen ca. 51% das Gerät bis zu 10 Minuten. Hingegen gaben 82% der befragten Männer an, gar nicht zu föhnen. Vergleicht man den Stromverbrauch beim Föhnen jedoch mit der täglichen Rasur wird schnell klar, dass hier ein Strom fressender Prozess lauert. Denn 10 Minuten Haare föhnen ist vergleichbar mit 4 Jahren rasieren.

Bei der Größe der Fernsehgeräte und der Dauer der Nutzung verbrauchen Frauen ebenfalls mehr Strom. Die Studie belegt, die größeren TV-Geräte besitzen Single Frauen. Beispielsweise haben 18% der befragten Single Frauen einen Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 101 bis 140cm. Der männliche Anteil liegt dabei gerade mal bei ca. 10%. Mit einer Bildschirmdiagonale von weniger als 60cm warten ca. 35% der Männer auf, bei den Frauen sind dies 16%.

Erstaunlich: Der Stromverbrauch für die einstündige Nutzung der größeren TV-Geräte entspricht ungefähr dem Stromverbrauch für 128 Stunden Musik hören mit einem Smartphone.

Frauen verbrauchen in der Summe weniger

Laut der Umfrage verlieren die Männer im Bereich Computer. Sie haben durchschnittlich mehr Computer, die sie länger nutzen, beispielsweise für Computerspiele. Auf diesen Zeitvertreib entfallen bei den Männern pro Monat durchschnittlich 9 Stunden, während Frauen nur durchschnittlich 5 Stunden mit Spielen auf dem Computer, Smartphone, Tablet oder der Konsole verbringen. Für den Stromverbrauch innerhalb von 4 Stunden Computer spielen könnte man ca. 800 Stunden telefonieren. Auch bei der Anzahl der im Haushalt vorhandenen Computer liegen die Männer vorn, sie haben durchschnittlich zwei Computer pro Haushalt, während bei den Frauen durchschnittlich einer zu finden ist. Bei der Dauer der Computernutzung pro Jahr zeigt sich ein gravierender Unterschied zwischen den Geschlechtern. Pro Jahr läuft der Computer bei den Frauen durchschnittlich 679 Stunden. Männer hingegen nutzen diesen durchschnittlich 967 Stunden im Jahr.

Anhand dieser Ergebnisse wird deutlich, dass der Computer ein enormer Stromfresser ist und Frauen aufgrund der geringeren Nutzung insgesamt weniger Strom im Haushalt verbrauchen.

geschrieben am: 20.06.2013