TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Energieverbrauch stieg 2012 leicht an

Trotz nachlassender Konjunktur stieg der gesamte Energieverbrauch in Deutschland leicht an. Als Grund werden vor allem die kalten Monate zu Anfang des Jahres genannt. Besonders im Januar und Februar waren in Deutschland besonders kalte Temperaturen gemessen wurden.

Minimalanstieg nach vorläufigen Berechnungen

2011 verbrauchte Deutschland nach Messungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen rund 13.374 Petajoule beziehungsweise 456 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten. Dieser Wert stieg nach bisherigen Hochrechnungen für die verbliebenen Tage auf 13.512 Petajoule beziehungsweise 461,1 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten.

Währenddessen reduzierte sich der Mineralölverbrauch geringfügig, weshalb sich folglich auch der Anteil am gesamten Energiemix verringerte. Dieser verringerte sich um 0,6 Prozent von 33,9 Prozent auf 33,3 Prozent.

Aufgrund der Abschaltungen von insgesamt acht in Deutschland befindlichen Kernkraftwerken verringerte sich der Anteil der Kernenergie um ein Vielfaches. Diese misst nach aktuellem Stand nur noch acht Prozent an der gesamten Energiebilanz. Dafür sind die erneuerbaren Energien um fast acht Prozent gestiegen.

geschrieben am: 21.12.2012