TÜV geprüfter Nachtstromvergleich!

KWh
KWh
KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Das sagt Stiftung Warentest

Nachtstrom – Preise werden erhöht

Die Technologie hinter Nachtspeicheröfen gilt eigentlich als veraltet, dennoch finden sich immer rund 1,5 Millionen Nachtspeicheröfen in deutschen Haushalten. Eigentlich sollen diese komplett abgeschafft werden, jetzt werden aber erst einmal die Preise angezogen.

Der ewig währende Streit

Nachtspeicheröfen spalten die Gemüter. Erst kürzlich hatte die RWE einen Vorstoß in eine neue Generation der Nachtspeicheröfen angekündigt – Umweltschützer reagierten empört. Obwohl sich der Trubel gerade erst gelegt hat, sind die Besitzer von Nachtspeicheröfen jetzt schon die großen Verlierer. Was nämlich schon feststeht: Zum Jahreswechsel werden die Preise für Nachtstrom und Heizstrom drastisch angezogen.

Nach aktuellen Schätzungen werden die Preise für Nachtspeicheröfen beziehungsweise Wärmestrom um mindestens 10, eher aber rund 20 Prozent ansteigen. Besonders ärgerlich ist das für Verbraucher, da der Wechsel von Nachtspeicheröfen überregional kaum möglich ist. Effektiv sind Verbraucher also an ihre regionale Grundversorgung gebunden und müssen demzufolge – auch wenn in der Theorie ein Sonderkündigungsrecht besteht – dennoch beim bisherigen Versorger bleiben.