TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Atomausstieg – jetzt klagt auch Vattenfall

Als dritter Energieriese nach RWE und E.ON strebt nun auch Vattenfall eine Klage gegen den Atomausstieg an. Dem Staat drohen, sollte der Klage stattgegeben werden, Schadensersatzforderungen in Milliardenhöhen.

Verfassungsgericht prüft Klagen

Vattenfall drohte schon länger damit, den deutschen Staat zu verklagen, sollte es zu einem ihrer Meinung nach überhasteten Ausstieg aus der Kernkraftenergie kommen. Diesen Worten ließ das Unternehmen nun auch Taten folgen und reichte als dritter im Bunde, nach RWE und E:ON, beim Verfassungsgericht in Karlsruhe Klage ein.

Das Karlsruher Gericht prüft aktuell noch die Anträge von der RWE und E.ON, weshalb aktuell noch keine verbindliche Aussage über den Erfolg der Klage getätigt werden kann. Alle Unternehmen betonen dabei, dass sich die Klagen nicht gegen die Energiewende allgemein richten, sondern gegen die verfrühte und „überstürzte“ Abschaltung der Atommeiler. Vattenfalls Klage konzentriert sich auf die Atomkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel. Sollte das Verfassungsgericht der Klage stattgeben, würde der Prozess vor dem Zivilgericht fortgesetzt werden.

geschrieben am: 16.07.2012