TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromanbieterwechsel - Zahl 2011 rückläufig

In der zweiten Hälfte des Jahres 2011 ist die Zahl der Stromanbieterwechsel weiter gefallen. Dies liegt vor allem daran, dass deutliche Preisanpassungen sowohl beim Strom als auch beim Gas, ausgeblieben sind. Neben der Wechselanzahl hat sich auch das demografische Bild der Wechselwilligen geändert. Die älteren Männer bekommen Konkurrenz von jüngeren Frauen, die die Anbieter wechseln.

Interesse an Ökostrom nimmt ab

Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2011, in welchem sich die Verbraucher, angestoßen durch die Atomkatastrophe in Fukushima, vor allem für Ökostrom und den Wechsel dorthin interessierten, nahm dieser Trend im zweiten Halbjahr deutlich ab. Neben dem Interesse an dem Wechsel hin zu einem Ökostromanbieter wandelt sich allmählich auch das Profil der Wechselnden. Denn bei denjenigen, die das erste Mal wechselten, erreichten die jungen Frauen einen Anteil von mehr als 30 Prozent.

Ansonsten sind die Stromanbieterwechsel eher Männersache, wie die Erhebungen der vergangenen Jahre gezeigt haben. Beispielsweise sind bei einem wiederholten Anbieterwechsel mit einem Anteil von rund 74 Prozent die Männer verantwortlich. Im vergangenen zweiten Halbjahr wechselten rund 45 Prozent den Stromanbieter. Von diesen Wechslern hatten knapp 55 Prozent bereits Wechselerfahrung, wie ein Vergleichsportal in Zusammenarbeit mit Kreutzer Consulting heraus fand.

geschrieben am: 28.06.2012