TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Fernseher und PC fressen Strom!

Die Nutzung neuer Fernseher und Computer erhöht den Stromverbrauch in Deutschland enorm. Im Jahr 2007 wurden 55 Milliarden Kilowattstunden Energie für solche Geräte aufgewendet, was 10,5 Prozent des Gesamtbedarfs Deutschlands entspricht.

Zu diesem Ergebnis war eine Studie des Fraunhofer- Instituts gekommen, die jetzt durch das Bundeswirtschaftsministerium öffentlich gemacht wurde. Demnach werde der Verbrauch bis 2020 auf 67 Milliarden Kilowattstunden ansteigen, wenn der Strom weiterhin in demselben Maße wie jetzt genutzt werde. Dabei erwiesen sich vor allem Geräte mit großen Displays als wahre Stromkiller, weil sowohl die Arbeitsleistung als auch der Datenverkehr von PC und Fernseher immer mehr steige, was mehr Energie erfordert.

geschrieben am: 11.07.2009