TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom Austausch ab 2018 mit Norwegen

Bei einem Treffen am Donnerstag mit Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler kündigte der norwegische Erdöl- und Energieminister Ola Borten Moe an, dass eine erste Seekabelverbindung für die Durchleitung von Strom zwischen Norwegen und Deutschland bis zum Jahr 2018 gebaut werden soll. Beteiligt an dem Vorhaben sind die Unternehmen Tennet und Statnett.

Stromfluss zwischen Deutschland Norwegen

Ausgehend von den aktuellen plänen zur Errichtung einer Kabelverbindung zwischen Norwegen und Deutschland soll ab dem jahr 2018 Strom zwischen beiden Ländern austauschbar sein. Darüber haben sich am Donnerstag Philipp Rösler und Ola Borten Moe verständigt. Das niederländisch-deutsche Unternehmen Tennet will sich nach Unternehmensangaben mit 50 Prozent beteiligen. Die Deutsche Förderbank KfW wird sich mit mindestens 25 Prozent beteiligen.

Der verbleibende Anteil wird dann von dem norwegischen Unternehmen Statnett getragen. Wo der Anlandepunkt des Kabels sein soll, ist hingegen bislang unklar. Die Entscheidung fällt zwischen der Wesermarsch und Schleswig-Holstein. Neben diesem Projekt stehe eine weitere Kooperation zwischen Norwegen und Deutschland auf dem Plan, die jedoch erst ungefähr 2028 fertiggestellt werden soll.

geschrieben am: 22.06.2012