TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom bei Nichtzahlung der Rechnung abgestellt

In Deutschland zeichnet sich der Trend ab, dass immer mehr Verbraucher die Stromrechnungen nicht mehr begleichen können. Allein in Köln wurde im vergangenen Jahr 10.936 Verbrauchern die Stromversorgung nach der 5. Mahnung abgeklemmt. Weil diese die offenen Rechnungen nicht bezahlen konnten. Nun fordert der Kölner Fraktionssprecher der Linken, Jörg Detjen, dass die Betroffenen ausreichend Strom bekommen sollen, um den Grundbedarf zu decken.

Strompreis wird weiter steigen

Die Prognosen für die weitere Entwicklung des Strompreises sehen keine Entlastung der Verbraucher vorher. In den nächsten acht Jahren könnte der Strompreis um bis zu 25 Prozent ansteigen. Für die Verbraucher bedeutet dieser Trend eine enorme Mehrbelastung. Deshalb fürchten Verbraucherschützer und Experten eine wachsende Energiearmut. Im vergangenen Jahr musste beispielsweise der Energieversorger RheinEnergie fast 11.000 Kunden den Strom abstellen.

Die Linksfraktion fordert nun, dass den betroffenen Kunden wenigsten so viel Strom zur Verfügung gestellt wird, so dass diese ihren Grundbedarf decken können. Möglich sei dies durch den Einsatz intelligenter Stromzähler.

geschrieben am: 22.06.2012