TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromrechnung erfolgreich senken - so geht’s

Der Bundesumweltminister Peter Altmaier fordert die Verbraucher auf, den Stromverbrauch zu senken, um dadurch die steigenden Stromkosten kompensieren zu können. Er will zu diesem Zweck allen Verbrauchern eine Energieberatung in den kommenden sechs Monaten ermöglichen. Unabhängig von der Energieberatung können Verbraucher viele kleine Schritte unternehmen, um den Stromverbrauch und dadurch die Stromkosten zu verringern.

Energieeffizienz bei Geräten beachten

Claudia Bruhn von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ist sicher, dass die größten Einsparungen im Haushalt durch das Ersetzen alter, energiefressender Haushaltsgeräte durch neue und energieeffiziente Geräte zu erreichen sind. Mit kleinen Handgriffen, wie dem vollständigen Ausschalten des Fernsehers oder Computers oder dem Ziehen von Ladegeräten, können zwar ebenfalls Einsparungen erreicht werden, diese wirken sich jedoch zumeist durch die Kontinuität aus.

Bruhn gibt an, dass das Einsparpotenzial beim Kauf einer neuen Waschmaschine im Vergleich zur alten bei bis zu 60 Prozent liegt. Immerhin 20 Prozent lassen sich durch die Umstellung der Gewohnheiten erreichen, wenn beispielsweise Geräte nicht mehr im Stand-By-Modus verbleiben, sondern richtig ausgeschaltet werden.

geschrieben am: 20.06.2012